Schweiz | deutsch

19.12.2018

International und wandlungsfähig: Pilz blickt auf das Jahr 2018 zurück

Gerade der Generationswechsel zeigt, dass Pilz ein wandlungsfähiges Unternehmen ist. Susanne Kunschert und Thomas Pilz haben Anfang des Jahres, nach dem Abschied von Renate Pilz, die Geschäftsführung übernommen. Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück!

Raum für neue Entwicklungen in Cork

Bereits vor 20 Jahren erkannte die ehemalige Geschäftsführerin Renate Pilz das Potential in Irland und gründete ein Software-Entwicklungszentrum in Cork. Im März eröffnete Pilz das neue Software-Entwicklungszentrum in Cork. Bis zu 125 Entwickler können nun im 2.500 Quadratmeter großen Entwicklungszentrum an neuen Software-Ideen für die Planung, Programmierung und Visualisierung von Steuerungssystemen feilen. Durch die Investition in die Infrastruktur kann Pilz sein Software-Portfolio für Automatisierungslösungen erweitern und neue Technologien entwickeln.

Internationale Kompetenz

Mit der Erweiterung des Entwicklungszentrums feierte Pilz Irland auch sein 20-jährige Jubiläum. 2018 wurden drei weitere Jubiläen gefeiert: So wurde vor 25 Jahren die Tochtergesellschaft in Italien gegründet und vor 20 Jahren folgten weitere Standorte in Brasilien und Australien. Pilz setzte die weltweite Vernetzung auch 2018 fort: Bei der Messepremiere der SPS Automation Middle East knüpfte Pilz beispielsweise in Dubai Kontakte mit potentiellen Neukunden.

Innovative Lösungen für Robotik und Schiene

Pilz selbst wurde in diesem Jahr 70 Jahre alt, was mit einem Mitarbeiterfest gefeiert wurde. Und nach wie vor ist Pilz für Überraschungen gut: Auf der Automatica sorgten die neuen Pilz Service Robotik Module für viel Aufsehen bei den Messebesuchern. In Start-up-Manier ist Pilz in München aufgetreten und zeigte die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Module – von der Pick-and-Place-Anwendung mit zwei Roboterarmen bis hin zum Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Auch abseits vom klassischen Maschinenbau sorgte Pilz für Aufmerksamkeit: Auf der Innotrans, der internationalen Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik in Berlin, stellte Pilz als „Newcomer“ der Branche einen Ausblick in die Zukunft der Schiene 4.0 sowie komplette Lösungen für Systemintegratoren vor, wie z.B. eine Weichensteuerung mit dem Automatisierungssystem PSS 4000-R.

Ein krönender Jahresabschluss

Gekrönt wurde das Jahr mit der Auszeichnung von Renate Pilz: Als erste Frau hat sie den Preis des Deutschen Maschinenbaus für ihr Lebenswerk erhalten. Claus Wilk, Chefredakteur der Produktion, hob in seiner Laudatio die Unternehmenskultur des respektvollen Miteinanders wie auch die Innovationskraft von Pilz hervor. Schließlich stand der Name Pilz schon immer für Technologie, die ihrer Zeit voraus ist. Und diese Werte werden Pilz auch im kommenden Jahr 2019 begleiten!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Wir bedanken uns bei allen Kunden für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ihnen allen wünschen wir frohe Festtage und freuen uns auf spannende Projekte im kommenden Jahr!

Geschäftsleitung Thomas Pilz und Susanne Kunschert
Software-Entwicklungszentrum Cork
Smart Factory Anlage
Ehemalige Geschäftsführerin Renate Pilz
Merry Christmas and a Happy New Year
Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch