05.12.2022

Modulare Sicherheitslösungen für fahrerlose Transportfahrzeuge

Sicherheit und Produktivität in Einklang gebracht

Zur Smart Factory gehören Produktionsumgebungen, die sich selbst organisieren und auf intelligenten Einheiten basieren. Dank modularer Sicherheitslösungen für fahrerlose Transportfahrzeuge FTS ist es möglich, Sicherheit und Produktivität für jede Anwendung optimal in Einklang zu bringen.

Der Sicherheits-Laserscanner PSENscan übernimmt die Absicherung von FTS, erkennt auch bei hohen Geschwindigkeiten Objekte auf dem Fahrweg und verhindert Kollissionen durch den Verbund mit sicherer Steuerungstechnik. Zum Beispiel das Sicherheitsschaltgerät PNOZ schaltet das FTS im Gefahrenfall sicher aus und wieder an. Sollen darüber hinaus noch weitere Sicherheitsfunktionen wie Not-Halt abgedeckt werden, bietet sich eine flexiblere Produktlösung aus PSENscan und dem modularen Sicherheitsrelais myPNOZ an, das aus einem Kopfmodul mit bis zu acht frei kombinierbaren Erweiterungsmodulen besteht. Im dazugehörigen Onlinetool myPNOZ Creator können Anwender sich aus einer Vielzahl an Variationsmöglichkeiten eine bedarfsgerechte individuelle Sicherheitslösung zusammenstellen. Diese kann bei einer zukünftigen Erweiterung der Funktionen beliebig ergänzt werden und bietet damit ein hohes Maß an Flexibilität bei der Gestaltung von mobilen Anwendungen.

Wir betrachten jede Anwendung ganzheitlich und bieten normatives Wissen, Services und modulare Produktlösungen, um fahrerlose Transportsysteme jeglicher Art abzusichern – von spurgebunden bis frei navigierend, von einfach bis höchst komplex.

Mehr zu Sicherheitslösungen für fahrerlose Transportsysteme

Produktfoto FTS Lösung
Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 889 79 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

War dieser Artikel hilfreich?