Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

21.04.2016

Sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung - neues Schutztürsystem PSENmlock

Sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung in einem Produkt mit dem neuen Schutztürsystem PSENmlock.

Das neue Schutztürsystem PSENmlock bietet sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung in einem Produkt. Letztere wird durch die zweikanalige Ansteuerung der Zuhaltung ermöglicht. Dadurch eignet sich der Schalter vor allem für Maschinen mit gefährlichem Nachlauf bei denen auch eine sichere Zuhaltung bis PL d oder PL e notwendig ist.


Bedienerfreundliche Diagnose:

Für eine gut sichtbare Diagnose in eingebautem Zustand, besetitzt PSENmlock LEDs an drei Seiten des Gehäuses. Der flexibel gelagerte Betätiger sorgt zudem für einen hohen Toleranzausgleich – auch bei absackenden Türen.


Lange Lebensdauer und energiesparend

Für eine lange Lebensdauer sorgen die mechanische Robustheit und ein robustes Gehäuse. Die spannungslose Zuhaltung durch einen bistabilen Magnet verringert den Energieverbrauch.


Vorteile auf einen Blick:

  • Höchste Sicherheit:
  • Sichere Zuhaltung bis PL e
  • Sichere Verriegelung bis PL e
  • Hohe Zuhaltekraft von 7500 N
  • Gut sichtbare Diagnose: LEDs an 3 Seiten des Gehäuses
  • Kompakte Bauweise: unter anderem passend für alle 40-mm-Profilkonstruktionen
  • Lange Lebensdauer: robustes Gehäuse und mechanische Robustheit
  • Kein versehentliches Aktivieren der Zuhaltung durch integrierte Wiederanlaufsperre
  • Flexibel gelagerter Betätiger: hoher Toleranzausgleich – auch bei absackenden Türen


Weitere Informationen:

Schutztürsystem PSENmlock

Neues Schutztürsystem PSENmlock