Eisenbahnbetriebsgelände

Verschmelzung von Eisenbahn- und Industrie-Know-how

Eisenbahnbetriebsgelände

Von der Hardwarekomponente bis zum kompletten Sicherheitskonzept: Für Sie haben wir unser industrielles Know-how aus dem Bereich Maschinensicherheit und Betriebssicherheitsverordnung auf die Eisenbahnbetriebsgelände ausgeweitet. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung zeigen wir auf Eisenbahnbetriebsgeländen die gleiche Kompetenz wie im industriellen Umfeld.

Wir unterstützen bei der sicherheitstechnischen Betrachtung und Umsetzung normenkonformer Lösungen für Wartung und Instandhaltung sowie Waschstraßen und Kräne von Eisen- und Straßenbahnen - und das im Personen- als auch Güterverkehr.

Zutrittskontrolle – erhöhte Sicherheit auf Ihrem Betriebsgelände

Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, dass sich auf Ihren Betriebsstätten und Eisenbahnbetriebsgeländen nur befugtes Personal aufhält. Unser Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystem PITmode vereint Safety und Security Funktionen in einem System. Mit den Geräten ist die funktional sichere Betriebsartenwahl sowie die Regelung der Zugangsberechtigung zu Ihren Betriebsstätten möglich.

So gewähren wir sicheren Zutritt:

  • Prüfung der Zugangsberechtigungen und Auswertung über HMI
  • Individuelle Berechtigungsstufen für jeden Anwender
  • Funktional sichere Betriebsartenwahl bis PL d
  • Hoher Manipulationsschutz durch die firmenspezifische Codierung
  • Lesen/Schreiben und Datenspeicherung auf Schlüssel
  • Vorinstalliertes gruppenbasiertes Berechtigungsmanagement
  • Integriertes Anwender Management
Zutrittskontrolle

Überwachung von Krananlagen

Überwachung von Krananlagen

Täglich werden Millionen von Containern an Umschlagbahnhöfen, Häfen oder in Industriehallen bewegt. Häufig geschieht der Weitertransport über den Schienenverkehr. Sicherheit und Steuerung sind entscheidende Faktoren bei solchen Krananwendungen. Mit unserem Automatisierungssystem PSS 4000-R und passender Sensorik bieten wir Ihnen intelligente Automatisierung, die den Anforderungen an moderne Kräne gerecht wird. So ist das Verladen der Container auf den Güterzug jederzeit sicher.

Folgende Funktionen setzen wir um:

  • Seilüberwachung
  • Überwachung von Einzel- und Summenlasten sowie die Schwerpunktüberwachung
  • Überwachung der Geschwindigkeit von Kranbewegungen
  • Getriebebruchüberwachung
  • Sicherung der Bewegungsbereiche von Drehwerken
  • Kollisionsüberwachung

Absicherung von Wartungs- und Instandhaltungsanlagen

In Werkstätten ist Sicherheitstechnik überall dort gefragt, wo Gefahren lauern können. Das können Förderbänder, Hebebühnen oder Kränese sein, ebenso Dachstände, Tore, spannungsführende Oberleitung bzw. Stromschienen. Als Experte für Sicherheit bringen wir unser bewährtes Angebot aus der Industrie in Ihre Wartungshalle oder Waschstraße sowie Werkstätten. Sie profitieren von unserem umfangreichen Portfolio sicherer Automatisierungslösungen.

Wir bieten Ihnen Lösungen für folgende Anwendungsfälle:

  • Absicherung Förderbänder und Hebebühnen
  • Bereichsüberwachungen für z.B. Kräne
  • Absicherung von Türen
  • Absicherung von Dachständen z.B. durch Abschalten der Oberleitung
  • Vernetzung verschiedener Sensoren zu einem Gesamtsystem mit Diagnose

Referenz aus unserer Projektliste

Absicherung von Wartungs- und Instandhaltungsanlagen

Mehr Informationen

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at