11.08.2020

Sicherheits-Laserscanner PSENscan mit ROS Paket – für mehr Produktivität

Setzen Sie PSENscan jetzt auch für die dynamische Navigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) ein!

Für den Bereich der Fertigungslogistik bietet der Sicherheits-Laserscanner PSENscan neue Möglichkeiten: dank ROS (Robot Operating System) Paket aus dem Open Source Framework kann PSENscan neben der sicheren, produktiven Flächenüberwachung auch einfach für die Navigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) eingesetzt werden.

Mit Hilfe der neuen ROS Pakete stehen Ihnen die für die Navigation notwendigen Daten ROS-konform, also ohne weiteren Programmieraufwand, zur Verfügung. Damit lässt sich beispielsweise ein SLAM-Algorithmus (Simultaneous Localisation and Mapping) speisen. So werden Umgebungskarten für die dynamische Navigation erstellt und das FTS weicht zum Beispiel Hindernissen aus.

Der offene, modulare Ansatz von ROS erlaubt die einfache Integration mehrerer Sicherheitslaserscanner in bestehende ROS-Umgebungen. Anwendungen mit PSENscan können flexibel an kundenspezifische Aufgaben angepasst werden. Pilz ROS Pakete entsprechen den Industrieanforderungen des ROS-Industrial-Consortiums und werden nach den Entwicklungsstandards von Pilz entwickelt und getestet. So können neue Software-Features schnell implementiert werden.

Mehr zum Sicherheitslasercanner PSENscan

Direkt zum ROS Paket als Source Code

 

PSENscan neu mit ROS Paket
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: pilz.gmbh@pilz.de

War dieser Artikel hilfreich?