Bahn frei für zuverlässige Weichensteuerung

Modernisierung gibt den Takt vor

Die zentrale Anforderung an das Retrofit der Weichensteuerungen für die Stadt- und Straßenbahnen in mehreren polnischen Großstädten lautete mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit. Denn die eingesetzten Steuerungssysteme waren veraltet und anfällig gegenüber Temperaturschwankungen. Vielerorts konnten Weichen nur mit 10 km/h befahren werden, was einem attraktiven Taktplan entgegenstand. Das polnische Unternehmen ZUE S.A. ist Experte auf dem Gebiet der Modernisierung von Bahninfrastruktur und übernahm die Modernisierung. Mit dabei: Das bahnerprobte Automatisierungssystem PSS 4000. Als Herz der Lösung sorgt es für die sichere und zuverlässige Weichensteuerung – und machte durch seinen modularen Aufbau und die einfache Inbetriebnahme das Retrofit parallel zum laufenden Bahnbetrieb möglich.

Robuste und zuverlässige Lösung für die Bahninfrastruktur

Bereits seit 2017 setzt ZUE das Automatisierungssystem PSS 4000 für das Retrofit von Weichensteuerungen ein: Die Weichen der Stadt- und Straßenbahnen können nun bei jeder Witterung sicher angesteuert werden, denn PSS 4000 hält mit seinen temperaturbeständigen Modulen und der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) auch in unbeheizten Schaltschränken mechanischen Belastungen wie Betauung sowie verstärkten Vibrationen stand. Tritt dennoch eine Störung oder ein Fehler ein, kann der Fahrdienstleiter diese dank der webbasierten Visualisierungssoftware PASvisu einfach erkennen und lokalisieren. Mit PASvisu hat er jederzeit einen Überblick über sämtliche Systemkomponenten und umfassende Möglichkeiten der Fernwartung. Nach dem Retrofit entsprechen die Weichen im Netz der polnischen Bahnbetreiber dem Sicherheits-Integritätslevel SIL 3. Passagiere profitieren davon, denn auf den modernisierten Strecken sind die Fahrzeiten um 50 Prozent reduziert.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Mehr Sicherheit: PSS 4000 enthält die bahnspezifischen Sicherheitszulassungen
  • Mehr Zuverlässigkeit: Betriebsstörungen oder Havarien aufgrund falsch gestellter Weichen sind praktisch ausgeschlossen
  • Zeiteinsparung: Der logische und klare Aufbau des Automatisierungssystems beschleunigte das Projekt vom Engineering über den Betrieb bis zur Wartung

Kunden-Statement

„Produktqualität und Zuverlässigkeit des Automatisierungssystems PSS 4000 sind ausgezeichnet, das System ist in unterschiedlichen Varianten bereits bei vielen Bahnbetreibern erfolgreich im Einsatz. Darüber hinaus steht Pilz für schnelle Lieferung, erstklassigen Support und qualifizierte Beratung!“

Tomasz Szczypek, Leiter Innovation und Engineering bei ZUE S.A.

Über ZUE S.A.

Die zur ZUE-Gruppe zählende ZUE S.A. wurde 2002 gegründet und ist eines der führenden Unternehmen im Bereich des öffentlichen Verkehrsinfrastrukturbaus in Polen. Das Unternehmen entwickelt Konzepte und Lösungen im Straßenbahn- und Eisenbahnwesen. ZUE S.A. bietet ein breites Dienstleistungsspektrum in den Bereichen Neubau und Modernisierung von Schienennetzen sowie Bahnoberleitungssystemen. Heute beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Krakau mehr als 900 Mitarbeiter.

Unser Produkt in der Anwendung

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at

War dieser Artikel hilfreich?