Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Sichere Bremsenansteuerung (SBC)

Die „sichere Bremsenansteuerung“ liefert ein sicheres Ausgangssignal zur Ansteuerung einer externen mechanischen Bremse. Bei den verwendeten Bremsen muss es sich um so genannte Sicherheitsbremsen handeln, bei welchen ein Ruhestrom gegen eine Federkraft arbeitet. Wird der Stromfluss unterbrochen, fällt die Bremse ein. Ansteuermodule enthalten häufig eine Leistungsabsenkung bei gelüfteter Bremse, um den Energieverbrauch bzw. die Erwärmung der Bremse zu reduzieren. Je nach Risikoanalyse wird ein sicherer Bremsentest benötigt, der Fehler während des Betriebs aufdeckt. An Achsen mit hängenden Lasten kommen oft Halte- oder Betriebsbremsen zum Einsatz.

Die Funktion Sichere Bremsenansteuerung wird in der Regel zur Ansteuerung der Haltebremse verwendet, welche wiederum nach Stillstand einer Achse aktiviert wird.


Weitere Informationen:

Geräte zur Bremsansteuerung

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at