Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 04.04.2014

Neues Sicherheitsrelais PNOZ c2 von Pilz - Schnelle Lichtschranken-Überwachung

Pilz bietet neu das Sicherheitsrelais PNOZ c2 aus der Produktfamilie PNOZcompact für die sichere Überwachung aller gängigen Lichtschranken des Typs 4 oder von Sensoren mit sicheren Schaltausgängen (OSSD-Ausgängen) gemäß der EN 61496. Die kurze Reaktionszeit von höchstens 12 Millisekunden sorgt für flexiblere Sicherheit, da Lichtschranken entsprechend näher an der gefahrbringenden Bewegung montiert werden können. Das neue PNOZ c2 lässt sich in allen Bereichen des Maschinenbaus einsetzen und erfüllt dabei höchste Sicherheitsanforderungen bis Performance Level (PL) e bzw. Safety Integrity Level Claim Limit (SIL CL) 3. Insbesondere bringt das Sicherheitsrelais Vorteile im Serienmaschinenbau.

Durch die über den gesamten Lebenszyklus kurze, garantierte Gesamt-Reaktionszeit von höchstens 12 Millisekunden lassen sich Lichtschranken näher an die Gefahrenquelle montieren. Ein Hintergreifschutz kann so, je nach Applikationsumgebung, entfallen.
Die Reaktionszeit des Sicherheitsrelais wird auf der Frontseite des neuen Sicherheitsrelais angezeigt. Das spart Zeit bei Installation und Service, etwa bei der jährlich wiederkehrenden Inspektion für berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS-Inspektion). Dank direkter Spannungsversorgung von Sender und Empfänger der Lichtschranken über PNOZ c2 lassen sich diese schneller installieren.
In Kombination beispielsweise mit Lichtschranken PSENopt und Schutztürschaltern PSENcode von Pilz entsteht so eine sichere und schnelle Lösung für berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen.
Für die Überwachung von Lichtschranken des Typs 4 und Sensoren mit OSSD-Ausgängen bietet das neue PNOZ c2 höchste Sicherheitsstandards bis PL e nach EN ISO 13849-1 bzw. SIL CL 3 nach IEC 62061.

Schnell, kostensparend und flexibel installieren
Zwei Startoptionen – überwacht oder automatisch – vereinfachen den Anschluss der gewünschten Startoption, da zusätzliche Drahtbrücken zur Anwahl nicht notwendig sind. Auch die fest am Gerät installierten Federkraftklemmen, die ohne Werkzeug angeschlossen werden können, tragen zu einer einfachen und schnellen Installation bei. So spart PNOZ c2 nicht nur Zeit, sondern auch Kosten durch einen vereinfachten Anschluss und eine flexible Wartung.

Vereinfachte Dokumentation
PNOZ c2 verfügt über ein Blockschaltbild mit Anschlussbeispiel, das den Anschluss ohne eine separate Dokumentation ermöglicht.
Auf dem neuen Sicherheitsrelais befindet sich zudem ein QR-Code, über den weiterführende Produktinformationen abgerufen werden können. So stehen stets die aktuellen Produktdaten zur Verfügung.


Kontakt:

Martin Kurth
Unternehmens- und Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de


Sabine Karrer
Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-7009
E-Mail: s.skaletz-karrer@pilz.de


Stephan Marban
Press Relations
Austria
Telephone: +43 1 7986263-13
E-Mail: s.marban@pilz.at


Manuela Bernasconi
Press Relations
Switzerland
Telephone: +41 62 88979-33
E-Mail: m.bernasconi@pilz.ch

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: presse@pilz.de