Ostfildern, 22.07.2020

Pilz auf der „All about automation“ 2020 in Essen und Chemnitz - Berechtigungen sicher managen

Wie kann die Zugangsberechtigung und Betriebsartenwahl an Maschinen und Anlagen sicher und effizient gelöst werden? Das Automatisierungsunternehmen Pilz stellt diese Fragestellung auf der regionalen Fachmesse für Industrieautomation „all about automation“ in den Fokus und präsentiert die hierzu passenden Automatisierungslösungen.

Auf seinem Messestand stellt Pilz in Chemnitz und Essen darüber hinaus Lösungen für die effiziente Flächenüberwachung in den Mittelpunkt.

Zugang nur für Autorisierte
Wie Anwender Safety und Industrial Security vereinen können, demonstriert das Unternehmen auf der „all about automation“ anhand des Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystems PITmode fusion. Es wird in Maschinen und Anlagen eingesetzt, in denen zwischen unterschiedlichen Steuerungsabläufen und Betriebsarten umgeschaltet wird. PITmode fusion besteht aus der Ausleseeinheit PITreader mit RFID-Technologie und integriertem Webserver sowie einer sicheren Auswerteeinheit Safe Evaluation Unit (SEU). Das System verhindert Manipulation und Fehlbedienung und erhöht so die Verfügbarkeit von Maschinen.

Flächenüberwachung live erleben
Darüber hinaus wird auf dem Messestand Automatisierung zum Anfassen geboten: An einem Lichtgitter-Modell können Besucher das mehrseitige Absichern von Gefahrenstellen mit Hilfe des Lichtgitters PSENopt II direkt vor Ort live testen. Neben der Flächenüberwachung stellen die Automatisierungsexperten den Bereich Sicherheitsschalter im Sensorik-Portfolio in den Mittelpunkt: Der codierte Sicherheitsschalter PSENcode low profile actuator eignet sich beispielsweise für besonders platzkritische Anwendungen.

Mit Pilz im Talk
Auf dem Stand können sich Besucher zudem über das umfangreiche Dienstleistungsangebot – mit Beratung, Engineering und Schulungen – von Pilz informieren. Die Thematik rund um Zugangsberechtigung und Betriebsartenwahl wird inhaltlich vertieft in der Talk Lounge der Messe, die den Besuchern kostenfrei zur Verfügung steht. Hier informiert Pilz an beiden Messestandorten im Themenblock Safety & Security zu „Industrial Security als kritischer Faktor“. „Der persönliche Kontakt und die Fachgespräche mit unseren Kunden sind uns sehr wichtig und durch nichts zu ersetzen. Deshalb freuen wir uns auf den Austausch mit den Messebesuchern“, sagt Christian Bock, Vertriebsingenieur Vertriebsregion West der Pilz GmbH & Co. KG.

Pilz stellt aus auf der All about Automation in Essen (09.-10.09.2020, Halle 1, Stand 440) und in Chemnitz (23.-24.09.2020 Halle 1, Stand 441).
Mehr zum Messeauftritt erfahren Sie hier

Auf den Fachmessen „all about automation“ in Essen und Chemnitz bietet Pilz persönliche Beratung rund um sichere Automatisierungslösungen und Dienstleistungen. (Foto: Pilz GmbH & Co. KG)
Auf den Fachmessen „all about automation“ in Essen und Chemnitz bietet Pilz persönliche Beratung rund um sichere Automatisierungslösungen und Dienstleistungen. (Foto: Pilz GmbH & Co. KG)

Auf den Fachmessen „all about automation“ in Essen und Chemnitz bietet Pilz persönliche Beratung rund um sichere Automatisierungslösungen und Dienstleistungen. (Foto: Pilz GmbH & Co. KG)

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Unternehmens- / Fachpresse

Telefon: 0711 / 3409 - 158
E-Mail: publicrelations@pilz.com