Ostfildern, 21.09.2022

Die Pilz Gruppe und die Pintsch GmbH gehen Entwicklungspartnerschaft ein - Starke Partner für die sichere digitale Schiene

Das Automatisierungsunternehmen Pilz und der Experte für eine sichere Schieneninfrastruktur Pintsch gehen eine langfristig angelegte Entwicklungspartnerschaft ein. Gemeinsam entwickeln die Unternehmen künftig Lösungen für die Digitalisierung der Eisenbahninfrastruktur.

Aus der Kombination von industrieerprobten Steuerungslösungen von Pilz und dem sicherheitstechnischen Bahn-Know-how von Pintsch werden neue, innovative Lösungen entstehen. Pilz und Pintsch wollen damit eine Antwort auf die Herausforderungen bei der Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und Europa geben. 

Zwei starke Partner
Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG, und Tilo Brandis, Geschäftsführer der Pintsch GmbH, besiegelten die Entwicklungspartnerschaft im Rahmen der InnoTrans in Berlin am 21. September 2022. „Mit dem Programm der „Digitalen Schiene Deutschland“ und der geplanten Investition durch die deutsche Bundesregierung wird die Nachfrage nach innovativen, digitalen Lösungen nachhaltig steigen. Wir freuen uns, mit Pintsch einen der renomiertesten und erfahrensten Partner an unserer Seite zu haben, um weitere Lösungen für die sichere, digitale Bahninfrastruktur entwickeln und anbieten zu können“, erklärt Susanne Kunschert und ergänzt:„Diese Kooperation ist für unsere neu gegründete Business Unit Rail ein wichtiger Erfolg,“
„Für die Kapazitätssteigerung der Schieneninfrastruktur ist die Digitalisierung und Automatisierung der Signaltechnik eine Grundvoraussetzung. Mit der Kooperation mit Pilz geht Pintsch hier neue Wege“, fügt Tilo Brandis hinzu. Pintsch ist einer der führenden Anbieter für sicherheitskritische Komponenten, Systeme und Lösungen für die Schieneninfrastruktur.

Eine starke Partnerschaft für die sichere digitale Schiene: Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG, und Tilo Brandis, Geschäftsführer der Pintsch GmbH, besiegelten die Entwicklungspartnerschaft im Rahmen der Messe InnoTrans am 21. September 2022 in Berlin. (Foto: © Pilz GmbH & Co. KG)
A strong partnership for safe, digital rail (from left to right): Tilo Brandis, Managing Director of Pintsch GmbH, Susanne Kunschert, Managing Partner of Pilz GmbH & Co. KG, and Martin Kerp, Chief Financial Officer of Pintsch, sealed the development partnership on 21 September 2022, during the InnoTrans exhibition in Berlin.

Eine starke Partnerschaft für die sichere digitale Schiene (von links nach rechts): Tilo Brandis, Geschäftsführer der Pintsch GmbH, Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG, und Martin Kerp, kaufmännischer Geschäftsführer bei Pintsch, besiegelten die Entwicklungspartnerschaft im Rahmen der Messe InnoTrans am 21. September 2022 in Berlin.

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Unternehmens- / Fachpresse

Telefon: 0711 / 3409 - 158
E-Mail: publicrelations@pilz.com