Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 12.10.2011

Pilz auf der SPS/IPC/Drives 2011: Halle 9, Stand 9-370 – Sichere Automation aus einer Hand

Die ganzheitliche Betrachtung der Automatisierung steht im Fokus des Messeauftritts von Pilz auf der SPS/IPC/Drives 2011. Pilz bietet dafür ein durchgängiges Portfolio von Komponenten, Software und Dienstleistungen für Sicherheit und Standard. Zu den Schwerpunkten von Pilz auf der Fachmesse für elektrische Automation gehören die Beratungsleistungen von Pilz auf dem Weg zur CE-Kennzeichnung, der Programm-Editor PASmulti sowie das „Forum Sicherheit und Automation“ mit namhaften Experten auf dem Messestand in Halle 9, 9-370.

"Mit Sicherheit wollen wir Partner für alle Steuerungsaufgaben in der Industrie sein", formuliert Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz den Anspruch des Unternehmens. "Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung betreuen wir Maschinenbauer und Anwender ganzheitlich und über den gesamten Maschinenlebenszyklus. Auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives zeigen wir, dass sichere Automation auch einfach sein kann."

Sichere Automation beginnt bereits vor der Inbetriebnahme von Maschinen. Mit einem umfassenden Beratungs- und Dienstleistungsangebot unterstützt Pilz von der Risikobeurteilung bis zur notwendigen CE-Kennzeichnung. In Nürnberg informiert das Unternehmen, wie Anwender in Übereinstimmung mit den geltenden Normen und Richtlinien effektiv arbeiten können. Das bedeutet nicht nur Sicherheit für die Mitarbeiter, sondern auch Kostensenkungen mit Blick auf Haftungsrisiko und Versicherung. Überdies bietet integrierte Sicherheit auch Potenzial für Produktivitätssteigerungen.

Mit dem grafische Programm-Editor PASmulti im Automatisierungssystem PSS 4000 zeigt Pilz, wie sich Automation und Sicherheit in der Praxis verbinden lassen. Mit dem Editor können Anwender sowohl Standard- als auch sicherheitsgerichtete Automatisierungsprojekte erstellen sowie das Steuerungssystem PSSuniversal PLC konfigurieren. Auf der Messe stellt Pilz die zugrundeliegende Philosophie der einfachen und intuitiven Programmierung mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche vor.

Einen Überblick über aktuelle Themen und Lösungen vermittelt das Forum "Sicherheit und Automation" auf dem Messestand von Pilz. An allen drei Messetagen referieren Vertreter von Verbänden Fachorganisationen sowie Experten von Pilz über aktuelle Branchen- und Produktthemen. Das ausführliche Forumsprogramm und weitere Informationen zum Messeauftritt von Pilz stehen online unter http://www.pilz.de/messeforum bereit.

 

 

Kontakt:

Martin Kurth
Unternehmens- und Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de

Sabine Karrer
Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-7009
E-Mail: s.skaletz-karrer@pilz.de

Stephan Marban
Press Relations
Austria
Telephone: +43 1 7986263-13
E-Mail: s.marban@pilz.at

Manuela Bernasconi
Press Relations
Switzerland
Telephone: +41 62 88979-33
E-Mail: m.bernasconi@pilz.ch