Presseneinrichter für mechanische und hydraulische Pressen

Bestellnummer 1T000115 | Einstieg

Presseneinrichter für mechanische und hydraulische Pressen

Zielsetzung

Pressen werden je nach Baugröße mit beliebigen Werkzeugen ausgerüstet und damit für unterschiedliche Formgebungsverfahren eingesetzt. Auch wenn eine Presse vorschriftsmäßig gestaltet ist und alle erforderlichen Schutzeinrichtungen vorhanden sind, hängt die Sicherheit vom Einrichter und der freigebenden Kontrollperson ab. Diese beiden Personengruppen tragen die Verantwortung dafür, dass die Presse, nach jeder Umrüstung, richtig eingerichtet ist und die vorhandenen Schutzeinrichtungen richtig eingestellt und wirksam sind. Nach der Schulung sind die Teilnehmender in der Lage, Gefährdungen an Pressen schnell zu erkennen und unter Berücksichtigung der einschlägigen Arbeitsschutzbestimmungen erforderliche Maßnahmen zur Beseitigung oder Verminderung von Gefährdungen umzusetzen und deren Wirksamkeit eigenverantwortlich zu kontrollieren.

Inhalte

  • Welche verschiedenen Pressenarten gibt es?
  • Gefährdungen
  • Verantwortung und Rechtsfolgen
  • fachbezogene Vorschriften
  • sicherheitsrelevante Komponenten
  • Schutzmaßnahmen und Schutzeinrichtungen
  • persönliche Schutzausrüstung
  • praktische Übungen
  • einrichten und Freigabe für die Produktion

Zielgruppen

  • Einrichter für mechanische und hydraulische Pressen
  • besonders ausgebildete Einrichter gemäß DGUV 100-500 BGR Kap. 2.3 Abs. 3.5
  • Werkzeugmacher

Hinweis

Den Nachweis über die Qualifikation als aus gebildeter Presseneinrichter erhalten Sie von uns. Voraussetzung hierfür ist die erfolgreiche Teilnahme am Multiple­ Choice­Test.
Bitte beachten Sie auch, dass bei der Ausübung  der Tätigkeit als Presseneinrichter die DGUV­Regel 100­500 Kap. 2.3 Pkt. 3.5.3 für Betreiber von Pressen eingehalten werden muss.

Termine

Sie möchten diese Schulung zu einem anderen Termin oder an einem anderen Ort und/oder eine andere Schulungsart buchen? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne persönlich.

Ihre individuelle Anfrage
In-House-Schulung
Dauer
1 Tag
Uhrzeit
9:00 - 16:30 Uhr
Max. Anzahl von Teilnehmern
15 Personen
Kosten pro Teilnehmer
EUR 2800,00 EUR pro Veranstaltung
Datum/Verfügbarkeit
Auf Anfrage Anfrage
Plätze verfügbar Nur wenige freie Plätze Ausgebucht