Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Betriebssicherheit

Wer ist bei Umbauten, die keine wesentliche Änderung sind, für die Sicherheit dieser Umbauten verantwortlich?

Der Betreiber hat dafür zu sorgen, dass er seinen Arbeitnehmern nur sichere Arbeitsmittel zur Verfügung stellt. Um dies sicherstellen zu können, sollte der Betreiber folgende Dokumente vorweisen können:

  • Ein Dokument Prüfung auf wesentliche Veränderung (Argumentation warum keine wesentliche Veränderung vorliegt)
  • Eine vollständige und aktuelle Maschinendokumentation (Wie sonst kann er seine Mitarbeiter unterrichten/einweisen)
  • Ein Abnahmeprotokoll der umgebauten Maschine (Elektrische Abnahme, Abnahme der funktionalen Sicherheit)
  • An der umgebauten Maschine sollte die bestehende Gefährdungsbeurteilung auf Gültigkeit geprüft werden

Der Betreiber kann das Erstellen der Dokumente jedoch vertragsrechtlich delegieren. Dies bedeutet, dass er bei Vergabe der Arbeiten darauf achten muss, dass das erstellen dieser Dokumente/Dokumentation Gegenstand der Bestellung ist.

 

Letzte Änderung des Artikels: 2013-10-31 11:56
Autor: Pilz GmbH & Co.KG
Revision: 1.1

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at