Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

CE-Kennzeichnung

Kann eine Maschine ohne Betriebsanleitung in Verkehr gebracht werden, wenn diese zu einem späteren Zeitpunkt nachgeliefert wird?

Die Betriebsanleitung wird vom Hersteller oder seinem in der Gemeinschaft niedergelassenen Bevollmächtigten erstellt. Die Erstellung hat in einer der Amtssprachen zu erfolgen. Bei der Inbetriebnahme einer Maschine muss die Originalbetriebsanleitung sowie ggf. eine Übersetzung in die Landessprache des Verwendungslandes mitgeliefert werden.

Die Betriebsanleitung muss die für die Inbetriebnahme, Wartung, Inspektion, Überprüfung der Funktionsfähigkeit und ggf. Reparatur der Maschine notwendigen Pläne und Schemata sowie alle zweckdienlichen Angaben, insbesondere im Hinblick auf die Maschinensicherheit, enthalten.

Jeder Fehler in einer Betriebsanleitung kann zu Rechtsfolgen führen, wenn es sich um einen Instruktionsfehler handelt, der einen Unfall zur Folge hat. Zulässig ist eine Betriebsanleitung nur in Schriftform.

Letzte Änderung des Artikels: 2011-06-16 11:47
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.5

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at