Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

Ostfildern, 23.02.2016

Pilz auf der Hannover Messe 2016, Halle 9, Stand D17 - Your way of Automation!

Unter dem Motto „Wir automatisieren. Sicher.“ präsentiert Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. - 29.4.2016 Branchenlösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Automation. Überdies stellt das Automatisierungsunternehmen seine Produktneuheiten aus den Bereichen „Sensorik“ – darunter eine Weltneuheit – und „Bedienen und Beobachten“ vor.

Auch die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) ist Thema: Besucher können live dabei sein, wenn „Kollege Roboter“ in Aktion tritt. Dazu veranschaulicht das Unternehmen anhand eines Live-Demonstrators, wie sich Automatisierungslösungen vom Engineering bis hin zur Visualisierung für die Smart Factory anwenderfreundlich umsetzen lassen.

Premiere auf HMI: Tolle Type!

Auf dem Messestand von Pilz hat eine Weltneuheit Premiere: Die neuen Lichtgitter PSENopt II ermöglichen als erste Typ 3 Lichtgitter den Einsatz für Anwendungen der Sicherheitskategorie PL d nach IEC/EN 61496. Denn. seit der Normenänderung im Mai 2015 müssten Anwender, wenn sie PL d erfüllen sollen, auf Typ 4 ausweichen. In der Praxis führt dies zu erhöhten Kosten, wenn Typ 4 gar nicht erforderlich ist. PSENopt II schließen damit die Lücke der Norm und gewährleisten eine wirtschaftliche, weil angepasste Lichtgitter-Lösung.

Als weitere Neuheit präsentiert das Automatisierungsunternehmen im Produktbereich Sensorik sein neues sicheres Schutztürsystem PSENmlock. Es bietet sichere Schutztürüberwachung und sichere Zuhaltung für Personen- und Prozessschutz bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL e in einem Gerät.

Visualisierung als zuverlässiger Beobachter

Zu den Sensorik-Neuheiten von Pilz gehört auch die neue Safety Device Diagnostics, die aus einem Feldbusmodul plus Verteiler sowie sicherer Sensorik PSEN besteht. Die Sensordiagnose ermöglicht es, Daten einfach und auch über Distanz abzurufen und so Serviceeinsätze und Stillstandszeiten zu reduzieren.

Nicht nur im Bereich Sensorik sorgt guter Überblick für mehr Verfügbarkeit – auch mit einer neuen Komplettlösung zur Steuerung, Diagnose und Visualisierung unterstützt Pilz hier. In Hannover stellt der Komplettautomatisierer das neue Bedienterminal PMI 6 Control der Produktreihe PMI (Pilz Human Machine Interface) vor, das mit einer Soft SPS ausgestattet ist.

Kollege Roboter auf dem Messestand von Pilz

Als Komplettanbieter bietet Pilz Dienstleistungen sowie Lösungen – wie etwa das sichere 3D-Kamerasystem SafetyEYE – für sichere Roboterapplikationen.

In Hannover übergibt Kollege Roboter Besuchern „ihr Werkstück“ – ohne trennende und störende Schutzeinrichtungen: Eine Live-Demo auf dem Pilz Stand zeigt, wie sich sichere Mensch-Roboter-Kollaborationen bereits heute realisieren lassen.

Im Zentrum des Messeauftritts „Robotics“ steht das umfassende Dienstleistungsportfolio für diesen Bereich, das auf die einzelnen Lebensphasen eines Robotersystems abgestimmt, von der Prozessanalyse über die Risikobeurteilung bis hin zur CE-Kennzeichnung, unterstützt.

Just „Smart“

Neben „Robotics“ steht mit „Industrie 4.0“ ein weiteres Zukunftsthema im Mittelpunkt des Messeauftritts. Hier zeigt das Unternehmen an einem Live-Demonstrator wie sich dank verteilter Intelligenz Steuerungsaufgaben in einer modular aufgebauten Anlage effizient und anwenderfreundlich lösen lassen. Das Industrie-4.0-fähige Automatisierungssystem PSS 4000 ist hierbei im Fokus.

Als Mitglied der Forschungsplattform SmartFactory KL beteiligt sich Pilz aktiv an der Ausarbeitung einheitlicher Standards für Industrie 4.0. In Hannover ist Pilz am Gemeinschaftsstand der SmartFactory KL in Halle 8 vertreten. Hier ist eine gemeinsam mit den Partnern entwickelte Produktionslinie zu sehen, die die praktische Anwendung zentraler Aspekte von Industrie 4.0 zeigt.

„Big Partner“ – USA ist wichtiger Markt für Pilz

Seit über 20 Jahren ist Pilz auch mit einer Tochtergesellschaft in den USA vor Ort. „Das diesjährige Partnerland der Hannover Messe und inzwischen Exportmarkt Nummer Eins für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist für Pilz ein wichtiger Markt“, berichtet Mike Beerman, Geschäftsführer der amerikanischen Pilz Tochter. Diese unterstützt nicht allein mit Lösungen, sondern auch mit einem umfassenden Dienstleistungsportfolio: „Anwendungswissen über Normen ist wichtig, weil Normen einen Rahmen bieten für Betreiber und Anwender, der es ihnen gestattet, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen. Dabei unterstützt Pilz USA“, so Beerman.

Pilz stellt aus auf der Hannover Messe in Halle 9, Stand D17 und auf dem Stand der SmartFactory KL in Halle 8, Stand D20.

Weitere Informationen unter: www.pilz.com/de-DE/hannover-messe bzw. unter dem Webcode web9481.

Unter dem Motto „Wir automatisieren. Sicher.“ präsentiert Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. - 29.4.2016 Branchenlösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Automation.
Unter dem Motto „Wir automatisieren. Sicher.“ präsentiert Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. - 29.4.2016 Branchenlösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Automation.

Unter dem Motto „Wir automatisieren. Sicher.“ präsentiert Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. - 29.4.2016 Branchenlösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Automation.

Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: presse@pilz.de