Ostfildern, 19.08.2021

Pilz: Neue Varianten für Sicherheitsriegel PSENbolt im Verbund mit mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung - Manipulation einen sicheren Riegel vorschieben

Ab sofort stehen für den Sicherheitsriegel PSENbolt von Pilz neue Varianten für die Kombination mit dem sicheren mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung zur Verfügung: Anwender können zwischen Standardvarianten und Varianten mit Schlüssel wählen. Die sichere Komplettlösung besteht aus mechanischem Riegel, Türgriff und neu flexibel kombinierbarem Sicherheitsschalter. Sie stellt so eine noch flexiblere, wirtschaftliche Schutztürlösung für den Personen und Prozessschutz dar.

Es stehen Standardvarianten und Varianten mit integriertem Schlüssel zur Verfügung. Von diesen lassen sich einige auch um eine Fluchtentriegelung ergänzen. Die Varianten mit integriertem Schlüssel ermöglichen es, den Riegel in geöffneter Position zu arretieren, zum Beispiel wenn eine Person zu Wartungszwecken die Anlage betreten muss. Die Tür kann dann nicht von anderen Personen von außen wieder verschlossen und die Maschine nicht wieder gestartet werden. Damit wird ein ungewollter Wiederanlauf der Maschine verhindert. Die Varianten mit integriertem Schlüssel sorgen so für erhöhte Sicherheit an der Anlage.

Höchste Sicherheit für hohe Wirtschaftlichkeit
PSENbolt erfüllt in Kombination mit dem Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung eine sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung bis PL d nach EN/ISO 13849-1 bzw. SIL CL 2 nach EN/IEC 62061. Wird die Lösung noch um den codierten Sicherheitsschalter PSENcode ergänzt, ist eine sichere Schutztürüberwachung bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL e nach EN/ISO 13849-1 bzw. SIL CL 3 nach EN/IEC 62061 gewährleistet. In dieser Kombination gewährleistet der Sicherheitsriegel PSENbolt hohe Anforderungen an den Umgehungs- und Manipulationsschutz. Anwender profitieren durch eine hohe Verfügbarkeit und damit Wirtschaftlichkeit der Anlage.

Starker Riegel
Die PSENbolt Varianten können in zahlreichen Branchen und Anwendungen zum Einsatz kommen. Gemeinsam mit dem sicheren mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung gewährleisten sie beispielsweise in der Kunststoffindustrie, der Automobilindustrie, der Verpackungsindustrie sowie der Zellstoff- und Papierindustrie den Schutz von Mensch und Maschine. Sie bieten eine mechanische Lösung für die Überwachung von Schutztüren, die schwer zu justieren oder starker Vibration ausgesetzt sind.

Vorgefertigt = weniger Aufwand
Der Sicherheitsriegel PSENbolt kombiniert einen mechanischen Riegel, einen Türgriff und einen flexibel kombinierbaren Sicherheitsschalter, wie zum Beispiel PSENmech mit Zuhaltung. Damit sind teure Eigenkonstruktionen hinfällig und der Entwicklungs- und Montageaufwand lässt sich deutlich reduzieren.
Zusammen mit dem Sicherheitsrelais PNOZsigma oder den konfigurierbaren sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2 bietet Pilz eine wirtschaftliche Komplettlösung aus einer Hand.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier

Ab sofort stehen für den Sicherheitsriegel PSENbolt von Pilz neue Varianten für die Kombination mit dem sicheren mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung zur Verfügung: Anwender können zwischen Standardvarianten und Varianten mit Schlüssel wählen. (Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)
Ab sofort stehen für den Sicherheitsriegel PSENbolt von Pilz neue Varianten für die Kombination mit dem sicheren mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung zur Verfügung: Anwender können zwischen Standardvarianten und Varianten mit Schlüssel wählen. (Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Ab sofort stehen für den Sicherheitsriegel PSENbolt von Pilz neue Varianten für die Kombination mit dem sicheren mechanischen Schutztürsystem PSENmech mit Zuhaltung zur Verfügung: Anwender können zwischen Standardvarianten und Varianten mit Schlüssel wählen. (Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Pressekontakt

Telefon:
E-Mail: