Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Konfigurierbare Steuerungssysteme PNOZmulti 2

Viele Funktionen, flexibel einsetzbar – die zukunftssichere Lösung!

Konfigurierbare Steuerungssysteme PNOZmulti 2

Setzen Sie die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2 zur Realisierung mehrerer Sicherheitsfunktionen an Ihrer Maschine oder Anlage ein. Die Basisgeräte sind nur 45 mm breit und modular erweiterbar. So wächst das System mit den Anforderungen und der Größe Ihrer Maschine  mit!

Die Sicherheitsarchitektur erstellen Sie einmal und unabhängig von der übergeordneten Anlagensteuerung. Es steht Ihnen hierfür das intuitiv bedienbare Softwaremodul PNOZmulti Configurator zur Verfügung. Zudem bietet Ihnen PNOZmulti verschiedene Diagnose-Möglichkeiten. Die Diagnoselösung PVIS lässt sich einfach installieren und im PNOZmulti Configurator mit einem Klick auswählen. Komplettlösungen mit Sensorik, Befehlsgeräten und Bedienterminals runden die sichere Lösung ab. So standardisieren Sie Ihre Sicherheit!

Neu: Kleinsteuerungen PNOZmulti 2 – für noch größere Projekte!

Sie können jetzt bis zu 12 sichere Erweiterungsmodule auf der rechten Seite an das Basisgerät PNOZ m B1 anschließen. Bisher waren nur maximal 8 möglich. Zur modularen Erweiterung steht Ihnen zusätzlich das neue Ausgangsmodul PNOZ m ES 14DO mit 14 Halbleiterausgänge für nicht-sichere Standardanwendungen zur Verfügung. PNOZ m B1 ermöglicht Ihnen eine exakte Anpassung an die Applikation durch den Einsatz der Erweiterungsmodule, auf dem Basisgerät selbst sind keine Ein- und Ausgänge verfügbar.

Modbus/TCP hat das Basisgerät PNOZ m B1 direkt on-board für eine noch schnellere Kommunikation. Setzen Sie PNOZ m B1 flexibel ein, mehrere Automatisierungsprojekte sind auf dem USB-Stick speicherbar. Sie können im PNOZmulti Configurator bis zu 1.024 Verbindungslinien für noch größere Projekte verwenden (bisher 256). Die Diagnoselösung PVIS lässt mit wenigen Klicks im Configurator aktivieren.

Neuheit: Basisgerät PNOZ m B1 mit 12 Erweiterungsmodulen

Das Erfolgssystem PNOZmulti 2 – Ihre Vorteile

  • sicherer Betrieb durch zertifizierte Hard- und Software
  • einfach konfigurieren dank komfortabler Softwaretools
  • schnelles Time-to-market, da Ein- und Ausgänge frei konfigurierbar sind
  • passende Module für jede Anforderung – flexibel, einfach, wirtschaftlich erweitern
  • kurze Stillstandszeiten durch umfassende Diagnosemöglichkeiten
  • kurze Inbetriebnahme durch einfache Verdrahtung mit steckbaren Klemmen

Ein eingespieltes Team – Merkmale des Steuerungssystems PNOZmulti 2

Ein eingespieltes Team – Merkmale des Steuerungssystems PNOZmulti 2
  • Basisgeräte als Träger der Konfiguration auf austauschbarem Programmspeicher wie Chipkarte oder USB-Stick
  • Erweiterungsmodule zur flexiblen, modularen Erweiterung nach den Anforderungen Ihrer Applikation
  • Konfigurationstool PNOZmulti Configurator: ein Tool von der Projektierung bis zur Wartung
  • sichere Komplettlösungen in Verbindung mit Sensorik, Bedienen und Beobachten, Steuerungstechnik
  • Anschluss an gängige Feldbussysteme und Kommunikationsschnittstellen

Die optimale Aufstellung

PNOZmulti ist in zahlreichen Anwendungen und in den unterschiedlichsten Branchen im Einsatz: Von der Steuerung einfachster Maschinen bis hin zu verketteten Anlagen. Dies ist durch die intelligente Verschmelzung von Sicherheits- und Steuerungsfunktionen, das modulare Konzept und die einfache Konfiguration möglich. PNOZmulti ist so flexibel, dass es sich garantiert auch Ihrer Anwendung anpasst!

Die optimale Aufstellung

Unser Portfolio: Kleinsteuerungen PNOZmulti 2

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de