Ostfildern, 16.05.2024

Industrie im Wandel: Nachhaltigkeit und Digitalisierung brauchen Safety und Security

Thomas Pilz

(Es gilt das gesprochene Wort)

Unsere Industrie befindet sich in einem Transformationsprozess. Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die Treiber einer sich wandelnden Industrie.

Die Digitalisierung führt in der Industrie zur Vernetzung von Produktionssystemen. Mit dem Grad der Vernetzung steigt die Gefahr von (bewusster oder unbewusster) Manipulation oder Datenabfluss. In Abgrenzung zur IT-Sicherheit beschreibt Industrial Security den Schutz von Produktions- und Industrieanlagen vor absichtlich herbeigeführten Angriffen auf die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Im Unterschied dazu hat die funktionale Sicherheit den Schutz vor unabsichtlich erzeugten gefährlichen Zuständen zur Aufgabe.

Gerne knüpfe ich an die Pressekonferenz im letzten Jahr an: Ziel der Industrial Security ist es, die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen sowie die Integrität und Vertraulichkeit von maschinellen Daten und Prozessen zu gewährleisten.

Wenn ich nicht Herr über meine Daten bin, dann steht zudem die Sicherheit meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Spiel: Ohne Security keine Safety und ohne Safety kein Unfallschutz für den Menschen! Somit kann eine digitale Transformation des Produktionsprozesses ohne Security nicht gelingen.

Zum Schutz von Mensch, Maschine und Umwelt braucht es Security. Nur so können Unternehmen nachhaltig wirtschaften. Dies wird durch den Milliardenschaden sichtbar, den die Industrie Jahr für Jahr laut Bericht des deutschen Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erleidet

Thomas Pilz, Geschäftsführender Gesellschafter (Foto: © Pilz GmbH & Co. KG)
Thomas Pilz, Geschäftsführender Gesellschafter (Foto: © Pilz GmbH & Co. KG)

Thomas Pilz, Geschäftsführender Gesellschafter (Foto: © Pilz GmbH & Co. KG)

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Unternehmens- und Fachpresse

Telefon: 0711 / 3409 - 158
E-Mail: publicrelations@pilz.com