Wirtschaftsinformatik - Business Engineering (Einsatzgebiet: Informationstechnologie/IT, internationaler Vertrieb)

Das sagt unser Ausbildungsleiter Benedikt Windaus über das Duale Studium bei Pilz:

Ausbildungsleiter Benedikt Windaus

Was sind die Voraussetzungen, die man für dieses Studium mitbringen sollte?
“Voraussetzung für das Wirtschaftsinformatik-Studium ist rein formal das Abitur an einer allgemeinbildenden Schule, ein fachgebundenes Abitur oder auch die Fachhochschulreife. Wer mit der Fachhochschulreife oder fachgebundenen Hochschulreife an der DHBW studieren möchte, muss vorab noch die sogenannte Deltaprüfung ablegen.Ansonsten ist es natürlich gut, wenn einem in der Schule die Fächer Mathe und Informatik sowie Wirtschaft, sofern es diese Fächer gibt, Spaß machen und liegen. Grundsätzlich sind ein Interesse für Computer und Erfahrungen damit von Vorteil, wobei wir keine langjährigen Programmierer erwarten.”

Was ist das Spannende an diesem Studiengang?
“Das Spannende an diesem Studiengang ist, dass man quasi zum Allrounder ausgebildet wird. Durch das umfassende Grundlagenwissen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Informatik erhält der Studierende eine ganzheitliche Sicht auf Aufgaben, Projekte und Entscheidungszusammenhänge. Daher hat die Wirtschaftsinformatik bei Pilz einen hohen Stellenwert und bietet zusätzlich hervorragende Zukunftsperspektiven.”

Was erwartet einen Wirtschaftsinformatik-Studierenden bei Pilz?
“Bei Pilz sind Wirtschaftsinformatik-Studierende im internationalen Vertrieb sowie in der IT im Bereich Business Services eingesetzt, der unsere Kollegen weltweit mit den je passenden IT-Lösungen unterstützt und ihnen beratend zur Seite steht. Im internationalen Vertrieb, wo die Digitalisierung schon lange Einzug gehalten hat, liegt ein hoher Stellenwert auf der Datenanalyse. Doch egal in welchem Bereich man landet, man ist vom Beginn des Studiums an in reale Aufgaben und Projekte eingebunden, wird als vollständiges Teammitglied verstanden und erhält schon früh ein hohes Maß an Verantwortung für das eigene Praxisprojekt. Im Laufe des Studiums lernt man auch weitere Fachbereiche kennen, versteht, wie diese im Zusammenspiel funktionieren und wird dadurch optimal auf den späteren Berufseinstieg vorbereitet.”

Welche Perspektiven haben Wirtschaftsinformatik-Studierende bei Pilz?
“Pilz bildet seine Studierenden bedarfsorientiert aus. Die Informationstechnologie hält mit rasenden Schritten Einzug in immer mehr Geschäftsfelder und Prozesse. Wir sind daher auf gut ausgebildete Fachkräfte gerade in diesem Bereich angewiesen und wollen unsere Studierenden in der Regel gerne auch übernehmen. Einige Studierende hängen nach dem Bachelorstudium noch ein Masterstudium an. Auch dabei werden sie von Pilz unterstützt und können das zum Teil auch berufsbegleitend machen.”

Was empfiehlst du künftigen Student*innen?
“Es ist von Vorteil, wenn man sich bereits frühzeitig über den gewünschten Studiengang informiert. Informieren kann man sich online, auf der Seite der DHBW Heidenheim oder allgemein im Internet. Auch Ausbildungsmessen oder Gespräche mit Berufsberatern oder Leuten aus dem eigenen Umfeld sind hilfreich. Ganz wichtig sind natürlich Praktika, um zu sehen, was sich hinter dem Studiengang verbirgt und ob er überhaupt zu einem passt.”

Hier findest du ausführliche Informationen zu den Inhalten und Zielen des Studiengangs bei der DHBW

Mehr Infos

Na klingt das interessant für dich? Hier kannst du dich direkt bewerben. Unsere Bewerbungstipps helfen dir dabei.

Aktuelle Angebote für ein Duales Studium

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Karriere

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: jobs@pilz.de