IP67-Module

Für eine schaltschranklose Installation mit IP67

IP67-Module

Mit den PDP67-Modulen bietet Pilz Lösungen für Applikationen dezentral und direkt im Feld. Die Module sind durch die Schutzart IP67 resistent gegen Schmutz und Wasser. Die dezentralen Module optimieren den Installations- und Verdrahtungsaufwand. Sie sparen Zeit, Kosten und Platz im Schaltschrank.

Durch ihre Integration in schmutz- und wasserabweisende IP67-Gehäuse sorgen die PDP67-Module auch in rauen, industriellen Umgebungen zuverlässig für Sicherheit.

Notwendiges Zubehör an Kabeln, Steckern und Adaptern finden Sie im Bereich Anschlusstechnik

Neu: Dezentrale Sicherheit für modulare Anlagen

Flexible und modulare Automatisierungslösungen, erfordern I/O-Systeme, die Personen- und Prozessschutz direkt an der Gefahrenstelle bieten. Dies ermöglicht das neue PDP67 PN mit Profinet/Profisafe-Schnittstelle. Dank der Schutzart IP67 und dem robusten Zinkgehäuse ist es optimal für den Platz an der Maschine, außerhalb des Schaltschranks, geeignet. Es sorgt auch bei Temperaturen von -30°C bis 70°C zuverlässig für Sicherheit!

Das I/O-Modul lässt sich einfach konfigurieren und problemlos in bestehende Profinet/Profisafe-Netzwerke integrieren. Der Verzicht auf Schaltschränke und der Einsatz einfacher M12-Steckverbinder reduzieren den Verdrahtungsaufwand erheblich. Das spart Zeit bei der Inbetriebnahme und ermöglicht eine einfache Erweiterung modularer Produktionsanlagen. Dank universeller Anschlüsse, die sowohl als Ein- als auch als Ausgänge konfiguriert werden können, müssen Anwender nur eine Gerätevariante des PDP67 PN vorrätig halten. Das spart zusätzlich Platz im Lager!

Im E-Shop bestellen

PDP67 PN mit Profinet/Profisafe-Schnittstelle

Einfache Installation von IP67-Modulen – Ihre Vorteile

  • weniger Planungs-, Konstruktionsaufwand durch einfache Installation
  • kein Schaltschrank notwendig
  • modulares Maschinenkonzept realisierbar
  • bis zur Schutzart IP67 einsetzbar
  • geringer Verkabelungsaufwand

Merkmale der IP67-Module

Merkmale der IP67-Module
  • Diagnose der einzelnen Sensoren auf den Modulen
  • Plug-and-play durch M12-Steckverbinder
  • mit dezentralem Passivverteiler PDP67 ist der Anschluss an jedes Auswertegerät möglich
  • kaskadierbar mit T-Junction und Y-Junction
  • dezentrale Module PDP67 sind einfacher bei der Installation als ein Feldbussystem
  • die Kommunikation beim Basisgerät PDP67 erfolgt über eine sichere Datenverbindung
  • einfaches Konfigurieren des Eingangsmoduls PDP67 mit dem bewährten PNOZmulti Configurator

Merkmale / Produkte

 

Passivverteiler PDP67 F 4 code

 

digitale Eingangsmodule PDP67 F 8DI ION (VA)

 

PDP67 F 8DI ION PT

 

Profinet/Profisafe Module PDP67 PN#

 

Bestellnummer 773 603 (773 613) 773 600 (773 614) 773 616 4R000001
Busprotokoll - IO-net p IO-net p Profisafe / Profinet
Kaskadierbar
  •  
  •  
  •  
  •  
Plug-and-play M12 Stecker
  •  
  •  
  •  
  •  
Diagnose LED
  •  
  •  
  •  
  •  
Konfiguration - PNOZmulti Configurator PNOZmulti Configurator PASconfig
Anzahl Ein- und Ausgänge 4 Eingänge 8 sichere Eingänge/ standard Ausgänge, konfigurierbar 8 sichere Eingänge/ standard Ausgänge, konfigurierbar Je 6 sichere, digitale Ein- und Ausgänge/ 2 digitale Ausgänge 2-polig
Gehäuse Kunststoff Kunststoff Kunststoff Zinkdruckguss
Anschluss

PSENcode PSENslock

Konfigurierbare, sichere Kleinsteuerungen PNOZmulti

Konfigurierbare, sichere Kleinsteuerungen PNOZmulti

Beliebiger Profinet/Profisafe Controller
Zum E-Shop Jetzt bestellen Jetzt bestellen Jetzt bestellen Jetzt bestellen

Dezentral und passiv – Sicherheit dezentralisiert

Die Module mit Profinet / Profisafe ermöglichen eine einfache Konfiguration und Installation in Profinet/Profisafe-Netzwerke. Sie erweitern damit unsere Produktfamilie der PDPs und können in das Netz der Remote-I/O-Systeme PSSuniversal 2 integriert werden. Dank flexibel konfigurierbarer I/O-Ports, können an ein IP67-Gerät sowohl Ein- als auch Ausgänge angeschlossen werden. Somit kann das Gerät sehr flexibel für die unterschiedlichsten Applikationen eingesetzt werden. Zusätzlich vereinfacht das Ihre Lagerhaltung! Durch das robuste Zinkgehäuse hält es Temperaturen von -30° bis 70°C stand.

Der Passivverteiler PDP67 F 4 code ermöglicht das Anschließen von bis zu vier Sensoren PSENslock oder PSENini. Neben der Anschlussmöglichkeit an die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti, PNOZmulti Mini und PNOZmulti 2 stehen auch die Sicherheitsrelais PNOZsigma zur Verfügung.

Das digitale Eingangsmodul PDP67 F 8DI ION leitet Signale der dezentral im Feld angeschlossenen Sensoren an verschiedene Auswerteeinheiten weiter. Das können beispielsweise PNOZmulti 2, PNOZmulti Mini und PNOZmulti sein. Es können dabei bis zu 64 Sensoren angeschlossen werden.

Dezentral und passiv – Sicherheit dezentralisiert

Brancheneinsatz – überall wo Dezentralisierung eine Rolle spielt

Unser Produktspektrum: IP67-Module

I/0 Net-p-Module

Die Multi-E/A-Module sind dezentrale Eingangsmodule, die Sicherheitsfunktionen direkt im Feld überwachen. Sie sind an verschiedene Auswerteeinheiten, wie z. B. PNOZmulti oder PNOZmulti Mini anschließbar. Die Kommunikation zu der Auswerteeinheit erfolgt über eine sichere Datenverbindung.

Passivverteiler

Passiverteiler optimieren Ihren Installations- und Verdrahtungsaufwand durch den Verzicht auf zusätzliche, kostenintensive Hardware. Über die M12-Anschlusstechnik können an jedem beliebigen Auswertegerät (z. B. PNOZ X, PNOZsigma) bis zu 4 PSENcode über den Passivverteiler angeschlossen werden.

Zubehör IP67-Module

Es stehen verschiedene Zubehörteile, wie Verbindungs- und Anschlusskabel oder Adapter, zur Verfügung.

PDP67 PN mit Profinet/Profisafe-Schnittstelle

Flexible und modulare Automatisierungslösungen, erfordern I/O-Systeme, die Personen- und Prozessschutz direkt an der Gefahrenstelle bieten. Dies ermöglicht das neue PDP67 PN mit Profinet/Profisafe-Schnittstelle.
Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Technischer Support

Telefon: +41 62 889 79 32
E-Mail: techsupport@pilz.ch