Einführung in die Maschinenverordnung

Bestellnummer 1T000236 | Einstieg | International

Ziele

Ziel dieser Schulung ist es, ein Grundverständnis in Bezug auf die Maschinenverordnung und den grundlegenden 6-Schritte-Prozess für die CE-Kennzeichnung zu vermitteln. Sie umfasst die wichtigsten Unterschiede zwischen der Maschinenverordnung und der Maschinenrichtlinie, die Gründe für den Wechsel von einer Richtlinie zu einer Verordnung und eine Übersicht über den 6-Schritte-Prozess. Nach dem Erwerb der im Rahmen der Schulung „Einführung in die Maschinenverordnung“ vermittelten Kenntnisse und dem Absolvieren der Übungen sind die Teilnehmer mit der Verordnung vertraut.

Icon Level Einführung

Inhalt

  • Neues in der Maschinenverordnung
    • Übergangsfrist
    • Wichtige Änderungen
  • Einführung in die Maschinenverordnung
    • Rollen  
    • Definitionen
  • Die Maschinenverordnung im Kontext des 6-Schritte-Prozesses für die CE-Kennzeichnung
  • Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen
  • Relevante Übungen

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich insbesondere an Hersteller, Importeure, Integratoren, Händler und Endanwender von Maschinen, die über die Maschinenverordnung informiert sein müssen: 

  • Maschinenkonstrukteure  
  • Inbetriebnehmer
  • Konstrukteure
  • Projektmanager und technische Leiter
  • Systemintegratoren
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren
  • Verantwortliche für Umbauten von Maschinen
  • Verantwortliche für die Instandhaltung von Anlagen
  • Für die Beschaffung von Maschinen verantwortliche Endanwender

Hinweis

Die Schulung wird sowohl in Präsenz als auch online live mit einem Schulungsleiter durchgeführt. Die Teilnehmer müssen an bestimmten Terminen zu einer bestimmten Uhrzeit anwesend sein. Bei der Online-Schulung ist für die Teilnahme ein Laptop mit Webcam und Google Chrome oder Microsoft Edge erforderlich. Diese Schulung bietet eine ideale Einführung in die Maschinenverordnung sowie eine Übersicht über die wichtigsten Unterschiede im Vergleich zur Maschinenrichtlinie. Teilnehmer, die bereits zu CE-Kennzeichnungen geschult wurden, erfahren hier mehr über die Maschinenverordnung. Für Personen, die weitere Schulungen zu CE-Kennzeichnungen absolvieren möchten, kann diese Schulung hilfreich für das Verständnis der Schulung „Grundlagen der CE-Kennzeichnung“ sein, die eine der Voraussetzungen für die Zertifizierung „CECE – Zertifizierter Experte für CE-Kennzeichnung“ ist.

Ihre Vorteile

  • Erhalten Sie eine Übersicht über die Maschinenverordnung.
  • Verstehen Sie die Rolle und die Verantwortlichkeiten von Herstellern, Importeuren, Konstrukteuren, Endanwendern etc. von Maschinen in Zusammenhang mit der Maschinenverordnung.  
  • Erfahren Sie, wie Sie die Vorgaben der Maschinenverordnung auf den CE-Kennzeichnungsprozess anwenden.  
  • Verstehen Sie die wichtigsten grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen.
Online language: en
Dauer
3 Stunden
Uhrzeit
09:00 CET
Max. Anzahl von Teilnehmern
12
Kosten pro Teilnehmer
€270
Datum/Verfügbarkeit
ab 27.06.2024 Registrieren
Datum/Verfügbarkeit
ab 12.09.2024 Registrieren
Plätze verfügbar Nur wenige freie Plätze Ausgebucht

Sie möchten diese Schulung zu einem anderen Termin oder an einem anderen Ort und/oder eine andere Schulungsart buchen? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne persönlich.

Ihre individuelle Anfrage
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de