Automatisierungslösungen in der Primärverpackung

Automatisierung von Verpackungslinien in der Primärverpackung

Bei der Automation von Verpackungslinien in der Primärverpackung werden hauptsächlich Nahrungsmittel, Getränke, pharmazeutische Produkte oder auch Consumer Care verpackt. Speziell in diesen Branchen sind die Anforderungen an Prozessschutz und Hygiene sehr hoch, da die Verpackungsmaschinen und -anlagen permanenten Reinigungsvorgängen unterliegen. Dabei sind die Verfügbarkeit und Sicherheit bei Anlagen und Maschinen, wie bei Abfüllanlagen, Form-, Füll- und Siegelmaschinen, als auch bei der Förderlogistik wichtige Kriterien. All diesen Anforderungen kann mit unseren Technologien wie Steuerungstechnik, Sicherheitssensoren und Motion Control-Lösungen gerecht werden.

Der Fokus liegt auf der Automatisierung, Sicherheit der Bediener und der Vermeidung unnötiger Stillstände Ihrer Verpackungsmaschine bei maximaler Produktivität und Flexibilität.

Sicherheit und Hygiene bei Blisterverpackungen

Der magnetische Sicherheitsschalter PSENmag überwacht Schutzüren und Positionen in rauen Industrieumgebungen. Das Edelstahlgehäuse trotzt Schmutz und hohen Temperaturen. Ablagerungen haben keine Chance: Hauben oder Klappen Ihrer Maschine sind damit auch nach aggressiven Reinigungsmethoden, wie Sterilisieren mit heißem Dampf, gesichert.

Dank des widerstandsfähigen Gehäuses überwacht PSENmag als Edelstahlvariante selbst explosionsgefährdete Umgebungen zuverlässig. Deshalb sind der robuste Schalter mit Schutzart IP67/IP69K sowie unsere von der ECOLAB GmbH zertifizierten Kabel, ideal für das sichere Verpacken von Nahrungsmitteln, Pharma- und Kosmetikprodukten.

Applikationsbeispiel Sicherheit und Hygiene bei Blisterverpackungen

Schutz vor Manipulation Ihrer Abfüllanlage

Applikationsbeispiel einer Abfüllanlage

Die Vernetzung von IT und OT (Operational Technology) erfordert zusätzlichen Schutz Ihrer Verpackungsmaschine z.B. der Abfüllanlage. Die Firewall SecurityBridge schützt Ihr Steuerungsnetzwerk vor Manipulation durch unbefugten Zugriff. Damit bleibt Ihre Maschine im Falle eines Angriffs von außen sicher. Sie können sie bspw. mit den konfigurierbaren sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2, dem Automatisierungssystem PSS 4000 (im Bild) oder beliebigen anderen Steuerungssystemen vorschalten.

Mit den entsprechenden Sensoren aus unserem Hause wie z.B. PSENopt oder Sicherheitsschalter PSENcode, läuft Ihre Abfüllanlage effizient, rundum sicher und secure.

Zugangsmanagement und Betriebsartenwahl bei Abfüllanlagen

Mit dem Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystem PITmode schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor Gefahren und Ihre Maschinen vor physischen unauthorisierten Zugriffen und profitieren somit von Safety und Security Funktionen mit einem System.

Mit der Ausleseeinheit PITreader schützen Sie z.B. HMI-Panels vor ungewollten Zugriffen und ersetzen dadurch unsichere Passwörter. Auch den Zugang über Schutztüren, wie sie bei Abfüllanlagen zum Einsatz kommen, können Sie mit individuellen Berechtigungen per Transponderschlüssel regeln.

Bei Abfüllungs- oder Verpackungsprozessen muss häufig zwischen unterschiedlichen Betriebsarten; wie z.B. Automatikmodus oder Servicebetrieb umgeschaltet werden. Diese Betriebsartenwahl ermöglichen PITmode flex bzw. PITmode flex visu in Kombination mit der Kleinsteuerungen PNOZmulti 2 oder PSS 4000p über Taster wie dem PIToe 4s oder per Toucheingabe auf einem PMIvisu Panel. PITmode fusion mit der separaten Auswerteeinheit (PITm4 SEU) kommt zum Einsatz, wenn eine Fremdsteuerung im Einsatz ist.

Applikationsbeispiel einer Abfüllanlage mit Betriebsartenwahl

Sicherheit bei Form-, Füll- und Siegelmaschinen

Applikationsbeispiel Form-, Füll- und Siegelmaschinen

Besonders bei automatisierten Verpackungsprozessen, wie formen, füllen und versiegeln, sind Motion Control Systeme mit hohen Anforderungen an Positionsgenauigkeit und die Synchronisation der Antriebe ausschlaggebend. Hohe Geschwindigkeiten zum Beispiel von Walzen und Papiereinzügen des Verpackungsmaterials machen eine hohe Sicherheit für den Bediener unerlässlich, die dank Safe Motion – antriebsintegrierter Sicherheit PMCprotego DS – direkt platzsparend im Antriebsregler erfolgt und über eine Vielzahl an Sicherheits- und Motion Monitoring Funktionen verfügt.

Unsere platzsparenden Servomotoren PMCprotego SZ übernehmen alle Bewegungsaufgaben und runden damit die Motion Control Gesamtlösung ab.

Mehr Informationen zur Verpackungstechnik

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de