Vergleichen 0
Videotutorials
Deutschland | deutsch
Sie vergleichen jetzt von 6 Produkten

Lichtschranken PSENopt

Lichtschranken für Fingerschutz, Handschutz und Körperschutz

Lichtschranken PSENopt

Die Lichtschranken PSENopt, auch Lichtvorhänge genannt, lassen sich in allen Industriebereichen einsetzen, in denen ein barrierefreies Sicherheitskonzept erfüllt werden soll. Dank kompakter Abmessungen und einfacher Installation ermöglichen die Lichtschranken ein ergonomisches Arbeiten. Das ist z. B. bei zyklischen Bedieneingriffen, wie Einlegearbeiten oder Materialzu- und -abfuhr, der Fall.

Sie haben die Wahl zwischen Lichtschranken Typ 2 und Typ4 nach EN/IEC 61496-1/-2, Varianten für Finger- Hand- und Körperschutz, in den Längen von 15 cm bis 180 cm. Neben Standard-Lichtschranken bieten alle Advanced-Lichtschranken erweiterte Funktionalitäten wie Muting, Blanking und Kaskadierung. Für platzkritische Anwendungen können schmale Lichtschranken PSENopt slim eingesetzt werden.

Das Zubehör reicht von Umlenkspiegeln, Schutzsäulen für den Schock-, Kollisions- und Vibrationsschutz, Schutzgehäuse IP6K9K bis hin zu Teststäben.

Hohe Produktivität mit den Lichtschranken PSENopt

  • Schutzfelder und Detektionsvermögen können prozessabhängig eingerichtet werden
  • höhere Produktivität durch reduzierte Zugriffszeiten
  • schnelle und einfache Montage, Installation und Inbetriebnahme
  • bedienerfreundliche Diagnose dank eingebauter LEDs zur Verringerung von Stillstandszeiten
  • umfangreiches Portfolio inklusive Zubehör – optimal kombinierbar mit der sicheren Steuerungstechnik von Pilz

Für jede Disziplin – zusätzliche Vorteile der Lichtschranken PSENopt Advanced

Lichtschranken PSENopt Advanced
  • einfache Konfiguration und Inbetriebnahme mit dem PSENopt Configurator
  • drei Funktionalitäten Muting, Blanking und Kaskadierung in einem Lichtschranken
  • mehr Sicherheit dank Totzonenfreiheit
  • flexible Anbringung dank Codierung

Kleine Lichtschranke, große Sicherheit – zusätzliche Vorteile der Lichtschranken PSENopt slim

  • schmale Bauform spart Platz und Kosten
  • mehr Sicherheit dank Totzonenfreiheit
  • effektiver Übergreif- und Hintertretschutz dank Kaskadier-Funktion

Merkmale der Lichtschranken PSENopt

Merkmale der Lichtschranken PSENopt und PSENopt Advanced
  • konform und zugelassen nach EN/IEC 61508 und EN/IEC 61496-1/-2
  • Sicherheit für Finger-, Hand-, Körper- und Zugangsschutz
  • einsetzbar in Anwendungen bis PL c (Typ 2), PL e (Typ 4)
  • Integrierte Funktionen: Rückführkreisüberwachung, Reset, Quittieren, Diagnose (PSENopt) und Muting und Blanking (PSENopt Advanced) sowie Kaskadierung (PSENopt Advanced, PSENopt slim))
  • Totzonenfreiheit (PSENopt Advanced, PSENopt slim)

Lichtschranken für jeden Einsatzbereich

Mit den Lichtschranken werden sowohl Mitarbeiter als auch Produktionsgut geschützt – sicher, effizient und wirtschaftlich. Ein unsichtbares Schutzfeld aus Infrarotstrahlen schützt die gefährlichen Bereiche. Wird ein Lichtstrahl unterbrochen, so löst dies sofort einen sicheren Abschaltbefehl aus.

Die Lichtschranke PSENopt erreicht in Schutzgehäusen die Schutzart IP6K9K und ist in feuchten Umgebungen mit hohen Hygiene-Anforderungen einsetzbar. Die Spiegel ermöglichen ein einfaches Umlenken der Lichtschrankenstrahlen, wodurch ein größeres Schutzfeld ohne weitere Lichtschranken abgesichert wird. Dank Schutzsäulen sind unsere Lichtschranken auch in rauen Industrieumgebungen gegen Schock, Kollision oder Vibration geschützt.


Muting, Blanking und Kaskadierung mit PSENopt Advanced

Überzeugen Sie sich von der Multifunktionalität unserer Lichtschranken PSENopt Advanced! Mit nur einer Lichtschranke sind Muting, Blanking und/oder Kaskadierung möglich. Diese Funktionen eröffnen vielzählige Möglichkeiten, die Lichtschranken PSENopt optimal in Ihre Anlage zu integrieren:

  • Muting zur Unterscheidung von Mensch und Material

Um Material in oder aus einem Gefahrenbereich zu transportieren, z. B. beim Palettieren, eignen sich die Lichtschranken mit Muting-Funktion. Muting ist das sichere, automatische und vorübergehende Überbrücken einer Schutzeinrichtung.

  • Blanking für flexiblen und ungestörten Produktionsablauf

Mit der Blanking-Funktion macht die Lichtschranke einfache Maschinenkonstruktionen möglich. Passen Sie Ihren Produktionsablauf flexibel an verschiedene Produktionsmaterialien an oder stellen Sie schnell nach Bedarf um!

  • Kaskadier-Funktion für effektiven Übergreif- und Hintertretschutz

Sichern Sie benachbarte Schutzfelder einfach ab. Eine solche Kaskadierung erlaubt z. B. die Absicherung von Vorder-, Ober- und Rückseite einer Maschine mit Hilfe nur eines Lichtschrankensystems.

Lichtschranken für jeden Einsatzbereich

Lichtschranke PSENopt slim für platzkritische Anwendungen

Lichtschranke PSENopt slim an Stanzmaschine

Für platzkritische Anwendungen sowie an Türen und Toren eignen sich Lichtschranken PSENopt slim dank ihrer schmalen Bauform. Je nach Anforderung erfüllen die Typ 2 und Typ 4 Lichtschranken Finger- und Handschutz. Zudem bieten sie dank Kaskadier-Funktion ohne Totzonen einen effektiven Übergreif- und Hintertretschutz. Nutzen Sie die PSENopt slim in Kombination mit z.B. PNOZmulti oder PNOZsigma und Sie erhalten eine sichere und wirtschaftliche Komplettlösung für Ihre Applikation.

Brancheneinsatz der Lichtschranken

Unser Portfolio: Lichtschranken mit Halbleiterausgang PSENopt

Sicherheits-Lichtschranken

Die Sicherheits-Lichtschranken Typ 2 und Typ 4 dienen der Zugangssicherung (1 Strahl) gemäß EN/IEC 61496-1/-2.

Basis Lichtgitter Typ 2, Körperschutz

Die Basis Lichtgitter Typ 2 sind für den Körperschutz gemäß EN/IEC 61496-1/-2 einsetzbar.

Basis Lichtgitter Typ 2, Handschutz

Die Basis Lichtgitter Typ 2 sind für Handschutz gemäß EN/IEC 61496-1/-2 geeignet.

Basis Lichtgitter Typ 4, Körperschutz

Die Basis Lichtgitter werden für den Körperschutz gemäß EN/IEC 61496-1/-2 eingesetzt.

Basis Lichtgitter Typ 4, Fingerschutz

Die Basis Lichtgitter Typ 4 für Fingerschutz erfüllen die Anforderungen der EN/IEC 61496-1/-2.

Basis Lichtgitter Typ 4, Handschutz

Die Basis Lichtgitter Typ 4 für Handschutz sind für den Einsatz nach EN/IEC 61496-1/-2 geeignet.

Advanced Lichtgitter Typ 2, Handschutz

Die Advanced Lichtgitter Typ 2 für Handschutz sind für Anwendungen bis PL c geeignet. Auch Muting, Blanking und Kaskadierung zählen zu den Funktionalitäten der Lichtgitter.

Advanced Lichtgitter Typ 4, Handschutz

Die Advanced Lichtgitter Typ 4 für Handschutz sind einsetzbar in Anwendungen bis PL e. Erweiterte Funktionalitäten sind Muting, Blanking und Kaskadierung.

Advanced Lichtgitter Typ 4, Fingerschutz

Die Advanced Lichtgitter Typ 4 für Fingerschutz sind einsetzbar in Anwendungen bis PL e. Sie sind auch für Muting, Blanking, Kaskadierung geeignet.

Schmale Lichtgitter Typ 2 Handschutz

Die schmalen Lichtgitter Typ 2 für Handschutz sind einsetzbar in platzkritischen Anwendungen bis PL c. Die Kaskadier-Funktion ohne Totzonen zählt zu den erweiterten Funktionalitäten.

Schmale Lichtgitter Typ 4 Fingerschutz

Die schmalen Lichtgitter Typ 4 für Fingerschutz sind für Anwendungen bis PL e konzipiert. Sie verfügen über eine Kaskadier-Funktion ohne Totzonen.

Schmale Lichtgitter Typ 4 Handschutz

Die schmalen Lichtgitter Typ 4 für Handschutz kommen in platzkritischen Anwendungen bis PL e zum Einsatz. Die Kaskadier-Funktion ohne Totzonen gehört zu den erweiterten Funktionalitäten.

Zubehör

Zubehör für die Lichtschranken, Lichtvorhänge und Lichtgitter PSENopt.

Download

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de