Vergleichen 0
Videotutorials
Deutschland | deutsch
Sie vergleichen jetzt von 6 Produkten

HMI-Software PASvisu für die webbasierte Visualisierung

Die webbasierte HMI-Software – Ihre Automatisierung komplett im Blick!

HMI-Software PASvisu für die webbasierte Visualisierung

Mit PASvisu konfigurieren und visualisieren Sie Ihre Automatisierungsprojekte einfach und optimal. Verschaffen Sie sich lokal und über Fernzugriff einen umfassenden und komfortablen Überblick über Ihre Anlage! PASvisu visualisiert Ihre Automatisierungsprojekte optisch anspruchsvoll durch unterschiedlichste Style Sheets.

Ebenso ermöglicht Ihnen PASvisu das Visualisieren von Daten aus mehreren Quellen in einem Projekt. Dabei ist es egal, ob die Werte aus unterschiedlichen Steuerungen oder Automatisierungssystemen stammen, wie z.B. aus PNOZmulti 2- und PSS 4000-Projekten. Mit PASvisu lassen sich alle Daten in einem einzigen Visualisierungsprojekt zusammen anzeigen – inklusive Diagnosemöglichkeit!

Automatisierungsprojekte jetzt noch schneller konfigurieren

Mit der aktuellen Version der Visualisierungssoftware PASvisu gelingen Ihre Visualisierungsprojekte nun noch schneller. Wir haben für Sie die Performance des Konfigurationstools PASvisu Builder verbessert, sodass Sie bereits bei der Erstellung Ihrer Maschinen- und Anlagenvisualisierung Zeit sparen. Zusätzlich ermöglicht Ihnen die neue Zurück- bzw. Wiederholen-Funktion im Tool ein einfaches und schnelles Rückgängigmachen kleinerer Fehler bzw. das Wiederherstellen von  Informationen.

Ganz neu: Steuern Sie nun auch die funktional sichere Betriebsartenwahl der Maschine über die HMI-Funktion des passenden Visualisierungspanels PMIvisu per Touch! Diese ist zertifiziert durch TÜV SÜD. Alle Details zum Zertifikat finden Sie hier.


Laden Sie sich die aktuelle Version von PASvisu jetzt herunter!

 

PASvisu ab sofort mit Visualisierung aus mehreren Datenquellen

Intuitiv und etwas fürs Auge: So profitieren Sie von PASvisu

  • Beschleunigung Ihrer Projekte: vom Engineering über die Runtime bis zur Wartung
  • Verlinkung zwischen PAS4000- und PASvisu-Projekten ermöglicht kürzere Projektzeiten
  • schnelleres Engineering, da manuelle Eingabe und Zuordnung von Variablen entfällt
  • flexibler Einsatz auf einer Vielzahl von Endgeräten – dank Plattformunabhängigkeit
  • Sprachumschaltung: Sprachen anlegen, exportieren und importieren
  • Datenprotokollierung: Protokollieren von Variablen und Export über CSV-Datei
  • Advanced Trend Tile: Anzeige von geloggten Trendkurven, gezieltes Filtern nach vergangenen Zeitverläufen und Hinzufügen dynamischer Trendlinien
  • integrierte Rezepturverwaltung für komfortables Festlegen der Datensätze Ihrer Maschinenvisualisierung

PASvisu besteht aus dem Konfigurationstool PASvisu Builder und der PASvisu Runtime

PASvisu besteht aus dem Konfigurationstool PASvisu Builder und der PASvisu Runtime
  • Visualisieren mit Kacheln: vordefinierte GUI Elemente bringen bereits alle relevanten Eigenschaften mit (z. B. Präfix, Suffix und Fehlerstatus)
  • Verbinden der Prozessvariablen erfolgt über automatisches Ausfiltern im Tool (kein manuelles Anlegen der Variablen notwendig)
  • durch die Trennung der Funktion und des Aussehens bei CSS3 (Cascading Style Sheets) stehen im Projekt verschiedene vordefinierte Styles zur Auswahl
  • plattformübergreifender Zugriff über nahezu jedes Endgerät wie PC, Tablet oder Smartphone via Web-Browser dank Einsatz von HTML5)
  • echte Client-Server-Funktionalität – Fernwartung kann losgelöst von Vort-Ort-Bedienung erfolgen

Integrierte Rezepturverwaltung

Rezeptur

Um Parameter an Maschinen und Anlagen zu verändern, sind gewisse Vorgaben erforderlich. Eine Vielzahl an Sollwerten müssen erstellt, verändert und in die Steuerung übertragen werden. Dies können Sie über die komfortable Rezepturverwaltung von PASvisu unkompliziert realisieren. Hinterlegen Sie die Werte für die Variablen und fügen Sie diese zu Datensätzen hinzu.

So definieren Sie schnell und einfach die Datensätze für Ihre Rezepturen und laden diese in der Runtime in die Steuerung. Veränderungen wie Klonen, Bearbeiten oder Löschen sind ebenfalls jederzeit möglich.

Die passenden Visualisierungspanels zur Software

Optimal angezeigt wird Ihre Anlagenvisualisierung auf dem Pilz Human Machine Interface PMIvisu. Das Bedienterminal ist mit leistungsfähigem Prozessor ausgestattet und die Visualisierungssoftware PASvisu ist zum komfortablen Einsatz bereits vorinstalliert und lizensiert. Die kapazitiven Displays sind in zwei Versionen und in jeweils zwei Größen erhältlich.

PMIvisu v8 – HMI-Panels mit Visualisierungssoftware
Mit den PMIvisu v807 und v812 stehen Ihnen performante Visualisierungspanels in den Größen 4,3“ und 7“ zur Verfügung. Nutzen Sie die PMIvisu Panels zusammen mit der Kleinsteuerung PNOZmulti oder dem Automatisierungssystem PSS 4000 und profitieren von einer professionellen Visualisierung Ihrer Maschinen und Anlagen!

Diagnose- und Visualisierungspanels PMIvisu v7e
Wählen Sie PMIvisu v704e und v707e als kostenoptimierte Diagnose- und Visualisierungspanels in den Größen 7“ oder 12,1“. Mit PMIvisu v7e können Sie alle Funktionen der Kleinsteuerungen PNOZmulti via Direktanbindung visualisieren und diagnostizieren.

 

PASvisu ist perfekt abgestimmt auf die Visualisierungspanels PMI v7e

Ankopplung an das Automatisierungssystem PSS 4000

Die webbasierte Visualisierungssoftware PASvisu ist optimal auf das Automatisierungssystem PSS 4000 von Pilz abgestimmt. So lässt sich dessen Steuerungssoftware PAS4000 bequem mit der Visualisierungssoftware PASvisu verknüpfen. Es entsteht eine perfekte Symbiose aus Steuerung und Visualisierung – für alle Phasen des Maschinenlebenszyklus.

Ankopplung an das Automatisierungssystem PSS 4000

Anbindung der konfigurierbare sichere Kleinsteuerungen PNOZmulti an die Visualisierungssoftware PASvisu

Verknüpfen Sie die konfigurierbare sichere Kleinsteuerungen PNOZmulti jetzt direkt mit der Visualisierungssoftware PASvisu. Dadurch steht Ihnen der volle Funktionsumfang der Software inkl. Diagnosemöglichkeit zur Verfügung. Profitieren Sie von geringen Stillstandzeiten durch schnellen Wiederanlauf!

PASvisu ist offen für alle Systeme. Daher können Sie alle derzeit bei Ihnen eingesetzten Steuerungen ganz einfach über eine OPC UA Server Anbindung mit der Visualisierungssoftware verknüpfen und alle Variablen der Steuerung übernehmen.

PNOZmulti mit PASvisu einfach verbinden

PASvisu Download

Download

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de