Globale Seite | deutsch

CE-Kennzeichnung

Wenn eine Maschine mit zwei Bedienpanels ausgestattet wird, müssen diese dann gegenseitig verriegelt werden? Die Maschine ist maximal 3x4m groß und von zwei Seiten zu bedienen.

Grundsätzlich muss dabei sichergestellt sein, dass durch eine Überlagerung von Bedienbefehlen kein unsicherer Zustand entstehen kann.

- Betriebsartenanwahl.
- Auslösen von Maschinenbewegungen

Die einfachste Variante, um dies sicherzustellen, ist das gegenseitige verriegeln. Dies bedeutet, dass immer nur das aktivierte Panel die Bedienhoheit hat. An beiden Panels müssen Not-Halt Stelleinrichtungen installiert sein, welche immer aktiv sind.

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: pilz.gmbh@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: support@pilz.com

Amerika

  • Vereinigte Staaten (gebuehrenfrei): +1 877-PILZUSA (745-9872)
  • Brasilien: + 55 11 4942-7028
  • Kanada: +1 888-315-PILZ (315-7459)
  • Mexiko: +52 55 5572 1300

Europa

  • Schweiz: +41 62 88979 30
  • Irland: +353 21 4804983
  • Russland: +7 495 6654993
  • Deutschland: +49 711 3409 444
  • Schweden: +46 300 13990 / +45 74436332
  • Großbritannien: +44 1536 462203
  • Niederlande: +31 347 320477
  • Dänemark: +45 74436332
  • Österreich: +43 1 7986263-444
  • Spanien: +34 938497433
  • Belgien: +32 9 321 75 75
  • Italien: +39 0362 1826711
  • Türkei: +90 216 5775552
  • Finnland: +358 10 3224030 / +45 74436332
  • Frankreich (gebuehrenfrei): +33 3 88104000

Asien-Pazifik

  • Japan: +81 45 471 2281
  • Südkorea: +82 31 778 3390
  • China: +86 21 60880878-216
  • Taiwan: +886 2 25700068
  • Australien: +61 3 9560 0621
  • Neuseeland: +64 9 6345350