Globale Seite | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Wie schnell ist "Gefahr erkennbar?" und wo kann man die Daten nachlesen?

Eine genormte Geschwindigkeit, bei der man sicher davon ausgehen kann, dass die von ihr ausgehende Gefährdung immer rechtzeitig erkannt werden kann, existiert nicht.

Es existieren jedoch einige Grenzwerte, z.B. in der VDI 2854, welche besagen, dass eine Geschwindigkeit bei gefahrbringenden Bewegungen ohne Quetsch- und Scherstellen auf 15m/min begrenzt sein sollte. Bei gefahrbringenden Bewegungen mit Quetsch- und Scherstellen dürfen 2m/min nicht überschritten werden.

Bitte beachten: Diese Werte können durch andere Typ- C-Normen anders festgelegt sein und bedürfen daher einer Überprüfung im Einzelfall.

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: pilz.gmbh@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: support@pilz.com

Amerika

  • Vereinigte Staaten (gebuehrenfrei): +1 877-PILZUSA (745-9872)
  • Mexiko: +52 55 5572 1300
  • Brasilien: + 55 11 4942-7028
  • Kanada: +1 888-315-PILZ (315-7459)

Europa

  • Dänemark: +45 74436332
  • Schweden: +46 300 13990 / +45 74436332
  • Irland: +353 21 4804983
  • Russland: +7 495 6654993
  • Österreich: +43 1 7986263-444
  • Schweiz: +41 62 88979 30
  • Belgien: +32 9 321 75 75
  • Finnland: +358 10 3224030 / +45 74436332
  • Deutschland: +49 711 3409 444
  • Italien: +39 0362 1826711
  • Türkei: +90 216 5775552
  • Frankreich (gebuehrenfrei): +33 3 88104000
  • Niederlande: +31 347 320477
  • Großbritannien: +44 1536 462203
  • Spanien: +34 938497433

Asien-Pazifik

  • Neuseeland: +64 9 6345350
  • Taiwan: +886 2 25700068
  • Australien: +61 3 9560 0621
  • Japan: +81 45 471 2281
  • Südkorea: +82 31 778 3390
  • China: +86 21 60880878-216