Deutschland | deutsch

Industrie 4.0 - Gut aufgestellt für die Digitalisierung

Zielsetzung

Industrie und Wirtschaft stehen an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Durch das Internet getrieben wachsen die reale und die virtuelle Welt immer mehr zu einem Internet der Dinge zusammen. Ziel dabei ist, intelligente Fabriken und smarte Prozesse zu schaffen, welche sich äußerst flexibel an individuelle Kundenwünsche anpassen können. In diesem Zusammenhang taucht immer wieder der Begriff Industrie 4.0 auf. Doch was bedeutet eigentlich Industrie 4.0? In diesem Seminar werden Begriffe rund um den Themenkomplex Industrie 4.0 erläutert und aufgezeigt, welche im Kontext Industrie 4.0 relevant sind. Des Weiteren werden Potenziale und Grenzen der Digitalisierung betrachtet und worin die ökonomischen und technologischen Notwendigkeiten im Alltag und in der Produktion liegen.

Inhalte

  • Einführung
    • Internet of Things, Industrie 4.0, digitale Transformation, cyber-physische Systeme, Vernetzung und weitere Megatrends - was ist gemeint und welche Ziele stehen dahinter?
    •  Chancen und Risiken der vierten industriellen Revolution
  • Grundkonzepte und Begriffe
    • horizontale Integration
    • vertikale Integration  und vernetzte Produktionssysteme
    • cyber-physische Systeme (CPS)
    • Big Data
    • Cloud

 

  • Sensibilisierung im Unternehmen
    • organisatorische Voraussetzungen
    • Wie verändert sich das Arbeiten durch digitalisierte Industrieprozesse?
  • Paradigmenwechsel - von der Massenproduktion zur kundenindividuellen Produktion
  • Anwendungsbeispiele

Zielgruppen

  • Fach- und Führungskräfte

Schulungsstandorte und Termine

Ostfildern

Bestellnummern 1T000132
Dauer 1 Tag
9:00 bis 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 30
Preis 380,- EUR netto pro Person
Weitere Informationen
Dates and registration
06.09.2018 - 06.09.2018
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de