Deutschland | deutsch

PSSuniversal multi – Service

Zielsetzung

Der Fokus dieser Schulung liegt vor allen Dingen auf den Aufgaben der Instandhalter bzw. Bediener mit Servicefunktion. Schwerpunkt dabei ist die Diagnose und Fehlersuche bzw. -behebung. Wir zeigen auf, wie beim PSSuniversal multi Systemfehler behoben werden können. Mithilfe eines Übungssystems werden dabei anwenderspezifische Fehler simuliert und deren Behebung durchgeführt. Weitere Schwerpunkte liegen im Hardware- Aufbau und Tauschen der PSSuniversal Module, Lokalisieren, Erkennen sowie Beheben von Hardware- und Verdrahtungsfehlern.

Inhalte

  • kurze Einführung in den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik
  • physikalischer Aufbau
  • Systemarchitektur und Vernetzung
  • Kennenlernen der Pilz Automation Suite (PAS4000)
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Fehlersuche
  • praktische Übungen
  • Datensicherung
  • Prozessdiagnose (PVIS)
  • Firmware Update

Zielgruppen

  • Programmierer
  • Inbetriebnehmer
  • Instandhalter

Vorraussetzungen

  • PC-Grundkenntnisse
  • Grundkenntnisse der Elektrotechnik

 

Hinweis

Die Schulungsinhalte betrachten PSSuniversal multi als Teil des Automatisierungssystems PSS 4000 und beziehen sich auf folgende Hardware: PSSu H m F (xxx), z. B. PSSu H m F DP SN SD.

Schulungsstandorte und Termine

Ostfildern

Bestellnummern 1T000065
Dauer 2 Tage
9:00 – 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 10
Preis 680,- EUR netto pro Person
Weitere Informationen
Dates and registration
27.06.2018 - 28.06.2018

In-House-Schulung

Bestellnummern 1T000089
Dauer 2 Tage
Maximale Teilnehmerzahl 8
Preis 4 200,– EUR pro Veranstaltung
Weitere Informationen Firmeninterne Schulungen bieten wir, gerne auch mit individuellen Inhalten, auf Anfrage an.
Dates and registration
Auf Anfrage
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de