Deutschland | deutsch

Sicheres Programmieren gemäß DIN EN ISO 13849

Zielsetzung

Die Norm DIN EN ISO 13849-1 stellt explizite Anforderungen an sicherheitsgerichtete Steuerungs-Software. Die Logik von Sicherheitsfunktionen wird immer öfter auf einem dedizierten Steuerungsgerät programmiert. Die wesentliche Anforderung der DIN EN ISO 13849-1 an die entsprechende Applikation bzw. SRASW-Software besteht darin, dass deren Entwicklung nach einem V-Modell erfolgen soll. Die Interpretation der Normen im Detail ist für Software-Entwickler im Umfeld des Maschinenbaus jedoch oft komplex. In dieser Schulung gehen wir auf die normativen Anforderungen ein, die erfüllt werden müssen, um qualitativ gute und sichere Applikations-Software (SRASW) im Sinne der DIN EN ISO 13849 zu erstellen.

Inhalte

  • Anforderungen der DIN EN ISO 13849 an das Programmieren von Sicherheitssoftware (SRASW)
  • Wie lässt sie sich praxisgerecht und sicher umsetzen? 
  • Übersicht der wesentlichen Schritte nach dem V-Modell 
  • Coding 
  • Coding Rules
  • Software-Pflichtenheft (Cause-Effect-Matrix) 
  • defensives Programmieren (strukturierte Programmierung)
  • Dokumentationsmanagement/Änderungsmanagement

Zielgruppen

  • Inbetriebnehmer
  • Systemintegrator
  • Programmierer

Schulungsstandorte und Termine

Ostfildern

Bestellnummern 1T0000106
Dauer 1 Tag
9:00 – 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 30
Preis 480,- EUR netto pro Person
Weitere Informationen
Dates and registration
16.04.2018 - 16.04.2018
06.06.2018 - 06.06.2018
26.09.2018 - 26.09.2018

In-House-Schulung

Bestellnummern 1T000143
Dauer 1 Tag
9:00 – 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15
Preis 2 800,- EUR pro Veranstaltung
Weitere Informationen Firmeninterne Schulungen bieten wir, gerne auch mit individuellen Inhalten, auf Anfrage an.
Dates and registration
Auf Anfrage
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de