Deutschland | deutsch

Workshop zum MRK Kollisionsmess-Set für normenkonforme Mensch-Roboter-Kollaboration

Zielsetzung

In der technischen Spezifikation ISO/TS 15066 werden für jede Körperregion biomechanische Grenzwerte definiert, die als Maß einer ungefährlichen Kollision gelten. Bei Applikationen mit Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK), die dem Kraft-Leistungs-Prinzip folgen, ist in der Validierungsphase mithilfe der Kollisionsmessung zu prüfen, ob diese Grenzwerte auch tatsächlich eingehalten werden. Ziel des Workshops ist, die Kraft- und Druckmessung durchzuführen und die Messergebnisse richtig zu interpretieren. Hierdurch werden Sie befähigt, Kollisionsmessungen in der eigenen Applikation selbstständig durchzuführen.

Fortgeschritten

Inhalte

  • Funktionen und Bedienung des MRK Kollisionsmess-Sets
  • Kraft- und Druckmessung
  • Auswertung und Interpretation von Messergebnissen
  • Messmethode
  • Identifikation von Messpunkten
  • Sensorpositionierung – korrekte Anbringung des Messgeräts in der Applikation
  • Bestimmung von Alternativpositionen
  • Kollisionsmessung gemäß der Grenzwerte der ISO/TS 15066

Zielgruppen

  • Elektriker
  • Instandhalter
  • Inbetriebnehmer
  • Konstrukteure
  • Projektierer
  • Programmierer
  • Planer
  • Anlagenbetreuer
  • Systemintegratoren

Hinweis

Nach der Teilnahme an der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat, das vier Jahre gültig ist. Nach Ablauf dieser Frist muss das Zertifikat durch das Besuchen des eintägigen Workshops erneuert werden.

Ihre Vorteile

  • Profitieren Sie von Erfahrungen aus über 3 000 MRK-Messungen.

Ostfildern

Bestellnummern 1T000119
Dauer 1 Tag
09:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 12
Preis (1) 480,- EUR netto pro Person
Weitere Informationen (1) ein Teilnehmer ist im Mietmodell inkludiert
Schulungsart
Termine und Buchung
Auf Anfrage
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de