Deutschland | deutsch

Automatisierungssystem PSS4000 mit PSSu PLC-Programmierung Structured Text Language

Im Rahmen dieser Schulung wird den Teilnehmern die Programmiersprache PAS STL (Structured Text Language) erklärt. Die PSSuniversal PLC-Steuerung kann mithilfe des PAS4000-Tools in der Sprache STL programmiert werden. Um die Vorteile dieser Sprache voll auszunutzen, werden in dieser Schulung der Umfang und die Möglichkeiten dazu erklärt.

Level: Fortgeschritten

Inhalte

  • Sprachumfang
  • Variablenarten und Variablentypen
  • die Programmorganisationseinheiten (Struktur, Eigenschaften, Prinzip der Instanzenbildung)
  • Einführung in die Programmiersprache, d. h. allgemeine Syntax, STL-Befehle und einführende Programmbeispiele
  • Programmieraufgaben und Beispiele

Zielgruppen

  • Programmierer
  • Inbetriebnehmer

Vorraussetzungen

Grundkenntnisse der Elektrotechnik
Zwingende Voraussetzung für diesen Kurs ist der viertägige Kurs „PSSuniversal PLC –Programmierung und Service“!

Hinweis

Die Kursinhalte betrachten PSSuniversal PLC als Teil des Automatisierungssystems PSS 4000 und beziehen sich auf folgende Hardware: PSSu H PLC1 FS (xxx), z. B. PSSu H PLC1 FS SN SD.

Schulungsstandorte und Termine