Deutschland | deutsch

Automatisierungssystem PSS4000 mit PSSu PLC-Programmierung + Service

Im Rahmen der Schulungen rund um das Automatisierungssystem PSS 4000 lernen die Teilnehmer in „PSSuniversal PLC– Programmierung und Service“ die Vorteile der komponentenorientierten Programmierung kennen. Außerdem werden das Steuern von Funktionen aus dem System PSSuniversal mit E/A-Modulen und die Möglichkeiten der Kommunikation über SafetyNET p vermittelt. Die einfache und flexible Konfiguration selbst verteilter Steuerungssysteme wird anhand der Software-Plattform PAS4000 erläutert. Des Weiteren werden Übungsbeispiele für das Schulungssystem erstellt und getestet. Der Kurs beinhaltet auch die Handhabung der Fehlersuche.

Level: Fortgeschritten

Inhalte

  • Grundlagen der EN/IEC-61131-3-Programmierung und die verschiedenen Programmiersprachen
  • Einführung in den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik
  • physikalischer Aufbau: Geräte, Stecker und Kabel
  • Systemarchitektur und Vernetzung
  • sicherheitsgerichtete Kommunikation; SafetyNET p-Netzwerkprojektierung
  • Kommunikation zwischen Sicherheit und Automation
  • Kennenlernen der Pilz Automation Suite (PAS4000)
  • Grundlagen des PASmulti Programm-Editors
  • Beispiele für komponentenorientierte Programmierung mit Übungen
  • Grundlagen SafetyNET p; RTFN- und RTFL-Protokoll
  • Ethernet-Grundlagen; physikalische Eigenschaften:Topologien, Netzwerkausdehnung
  • Diagnosemöglichkeiten und einfache Fehlersuche
  • Anbindung an verschiedene Kommunikationssysteme
  • Fehlersuche
  • praktische Übungen
  • Datensicherung
  • Firmware Update

Zielgruppen

  • Projektierer
  • Konstrukteure
  • Programmierer
  • Inbetriebnehmer
  • Instandhalter

Vorraussetzungen

  • Grundkenntnisse der Elektrotechnik
  • Grundkenntnisse im Anlagen- und Maschinenbau

Hinweise

Test optional

Die Kursinhalte betrachten PSSuniversal PLC als Teil des Automatisierungssystems PSS 4000 und beziehen sich auf folgende Hardware: PSSu H PLC1 FS (xxx), z. B. PSSu H PLC1 FS SN SD.
Aufbauend auf dieser Schulung können die vier Module Service, Programmierung Structured Text Language, Programmierung sicheres elektrisches Nockenschaltwerk und Programmierung bahnspezifischer Railway-Module gewählt werden.

Schulungsstandorte und Termine

Sie möchten diese Schulung zu einem anderen Termin oder an einem anderen Ort und/oder eine andere Schulungsart buchen? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne persönlich.

Ihre individuelle Anfrage
In-House-Schulung
Dauer
4 Tage
Uhrzeit
Max. Anzahl von Teilnehmern
8
Kosten pro Teilnehmer
7 800,– EUR pro Veranstaltung
Datum/Verfügbarkeit
Auf Anfrage Anfrage
Ostfildern
Dauer
4 Tage
Uhrzeit
9:00 – 16:30 Uhr
Max. Anzahl von Teilnehmern
10
Kosten pro Teilnehmer
1 280,- EUR netto pro Person
Datum/Verfügbarkeit
ab 20.10.2020 Registrieren
Plätze verfügbar Nur wenige freie Plätze Ausgebucht
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de