Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Lichtschranken PSENopt

Barrierefreie Sicherheit

Lichtschranken PSENopt

Wird aktiv in den Produktionsprozess eingegriffen, sichern die Lichtschranken PSENopt Maschinen und Anlagen optimal ab. Je nach Anforderung erfüllt die Lichtschranke Finger-, Hand- oder Körperschutz gemäß EN/IEC 61496-1.

Umfangreiches Zubehör und Lichtschranken mit erweiterten Funktionalitäten – wie Muting, Blanking oder Kaskadierung – unterstützen den flexiblen Einsatz an jeder Maschine.

Neue Lichtschranken PSENopt slim – kleines Lichtgitter, große Sicherheit

Mit ihrer schmalen Bauform können PSENopt slim vor allem in platzkritischen Anwendungen sowie in Torsystemen eingesetzt werden. Dort erfüllen die Typ 2 und Typ 4 Lichtschranken je nach Anforderung Finger- und Handschutz. Dank Kaskadier-Funktion ohne Totzonen bieten sie einen effektiven Übergreif- und Hintertretschutz. Anhand der LEDs kann der Bediener die wesentlichen, für den Maschinenstopp verantwortlichen Ursachen und Systemdefekte auswerten. So werden Stillstandzeiten vermindert. PSENopt slim können mit kompatiblen Montagehilfen schnell und einfach installiert werden. In Verbindung mit z.B. PNOZsigma oder PNOZmulti bieten PSENopt slim eine sichere und wirtschaftliche Komplettlösung.

PSENopt slim

Sicherer Eingriff in den Produktionsprozess – die Vorteile von PSENopt

  • gesteigerte Produktivität durch ergonomische Arbeitsabläufe
  • platzsparend – dank kompakter Maße
  • schnelle Integration der Lichtschranke in Ihre Anlage
  • einfache Bedienung und Wartung der Lichtschranken
  • Schutzfelder sowie Detektionsvermögen können prozessabhängig eingerichtet werden
Sicherer Eingriff in den Produktionsprozess – die Vorteile von PSENopt

Merkmale der Lichtschranken

Merkmale der Lichtschranken
  • konform und zugelassen nach EN/IEC 61508, EN/IEC 61496-1, UL 508
  • ausgelegt für Anwendungen bis PL c (Typ 2), PL d (Typ 3), PL e (Typ 4) nach EN ISO 13849-1 bzw. SIL CL 1 (Typ 2), SIL CL 2 (Typ 3), SIL CL 3 (Typ 4) nach EN/IEC 62061
  • Auflösung: Finger-, Hand- und Körperschutz, Zugangssicherung

Die Lichtschranke für alle Branchen und Applikationen

Mit unseren Lichtschranken schützen Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Produktionsgut – sicher, effizient und wirtschaftlich. Ein unsichtbares Schutzfeld der Infrarot-Lichtschranke schützt die gefährlichen Bereiche. Wird ein Lichtstrahl unterbrochen, löst das sofort einen sicheren Abschaltbefehl aus.

Muting, Blanking und/oder Kaskadierung eröffnen Ihnen vielseitige Möglichkeiten, die Lichtschranke optimal in Ihre Anlage zu integrieren. Sie sind daher für zahlreiche Branchen und Applikationen geeignet.

Die Lichtschranke PSENopt erreicht in Schutzgehäusen die Schutzart IP6K9K und ist damit für feuchte Umgebungen mit hohen Anforderungen an Hygiene einsetzbar.

Die Spiegel ermöglichen ein einfaches Umlenken der Lichtgitterstrahlen, wodurch ein größeres Schutzfeld ohne weitere Lichtgitter abgesichert wird. Dank Schutzsäulen sind unsere Lichtschranken auch in rauen Industrieumgebungen gegen Schock, Kollision oder Vibration geschützt.

Die Lichtschranke für alle Branchen und Applikationen

Pilz – Ihr Partner für die Inspektion von Schutzeinrichtungen

Die unabhängige, von der DAkkS gemäß  ISO/IEC 17020:2012 akkreditierte Inspektionsstelle der Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern unterstützt Sie als Partner für die international gültige Sicherheitsinspektion Ihrer berührungslos wirkenden Schutzeinrichtung.

Weitere Informationen: BWS Inspektion von Pilz

DAkkS gemäß  ISO/IEC 17020:2012 akkreditiert

Brancheneinsatz der Lichtgitter

Unser Portfolio: Lichtschranken

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de