Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Sicherer Drehzahlwächter PNOZ s30 (stand-alone)

Drehzahlüberwachung mit Komfort

Sicherer Drehzahlwächter PNOZ s30

Der Drehzahlwächter PNOZ s30 sorgt in Ihren Maschinen für die sichere Überwachung von Stillstand, Drehzahl, Position, Wellenbruch, Drehzahlbereich und Drehrichtung nach EN ISO 13849-1 bis PL e und nach EN IEC 62061 bis SIL CL 3.  Durch Einsatz des PNOZ s30 erfüllen Sie auch die Maschinenrichtlinie mit der Forderung, im Bereich der Antriebsüberwachung den Betriebszustand bei Stillsetzung des Antriebs sicher zu überwachen und aufrecht zu erhalten. So erhöht beispielsweise das Fahren von reduzierter Geschwindigkeit beim Einrichtbetrieb die Sicherheit Ihres Bedienpersonals. Konfiguration und Fehleranzeige sind einfach und komfortabel über ein Display möglich.  Den Drehzahlwächter PNOZ s30 können Sie mit allen gängigen Motorfeedback-Systemen sowie Näherungsschaltern einsetzen.

Ihre Vorteile beim Einsatz

  • Sie erhöhen die Sicherheit Ihres Personals
  • Sie sparen Kosten und steigern die Produktivität: unnötige Abschaltvorgänge entfallen
  • Sie gehen auf Nummer sicher, denn Sie erhalten eine Warnung, wenn ein definierter Warnschwellwert erreicht wird
  • Sie sparen Zeit beim Einrichten durch komfortable Bedienung über den Drehknopf (push & turn)

Bedienerfreundliche Merkmale

Bedienerfreundliche Merkmale
  • frei parametrierbar, Parametereingabe über Drehknopf (push and turn)
  • Toleranzen für jeden Grenzwert frei einstellbar
  • einfache Diagnose: integriertes Display
  • speichern der eingestellten Parameter auf einer Chipkarte über USB-Schnittstelle
  • manipulationssicher: verschließbare Abdeckung der Einstell-Elemente und PasswortschutzSchnelle Installation: steckbare Federkraftklemmen mit Einzelbetätigung der Kammern (wahlweise mit steckbaren Schraubklemmen)
  • Schnellmontage durch Rastfedern, ohne Verwendung von Werkzeug
  • einfache Übersicht: über 6 LED-Anzeigen, keine externen Messgeräte erforderlich
  • bei Stillstandsfunktion ist die Option Positionsüberwachung der Achse möglich
  • Vorwarnung bezüglich des Abschaltens bei Erreichen einer gewissen Schaltschwelle
  • Ausgangskontakte: 2 unverzögerte Sicherheitskontakte (Schließer) und 2 Hilfskontakte (Öffner)

Kontakterweiterung mit PNOZ s22 – zweifach besser

Kontakterweiterung mit PNOZ s22
  • 2 getrennt voneinander ansteuerbare Relaisfunktionen nach PL e, EN ISO 13849-1, gesamt 6 Sicherheitskontakte (Schließer) unverzögert und 2 Hilfskontakte (Öffner) unverzögert
  • je 3 Sicherheitskontakte und 1 Hilfskontakt getrennt ansteuerbar, so dass den Ausgängen unterschiedliche Funktionen ausgehend vom Grundgerät PNOZ s30 zugewiesen werden können.
  • sichere Trennung zwischen den beiden Relais-Funktionen ermöglicht das Schalten von unterschiedlichen Potenzialen

Komfortable Anwendungen

Typische Anwendungen sind Vergnügungsparks, Wuchtmaschinen, Hochregale, Zentrifugen, Abfüllanlagen, Bearbeitungszentren, Windenergieanlagen.

Sicheres Arbeiten bei geöffneten Schutzgittern führt zu:

  • Reduzierten Rüstzeiten durch besseren Einblick in den Rüstbereich
  • Höherer Arbeitssicherheit durch Sicherstellung der Bewegungsrichtung entsprechend der gewählten Tippfunktion
  • Höherer Arbeitssicherheit durch sicher begrenzte Einrichtungsgeschwindigkeiten
Sicheres Arbeiten bei geöffneten Schutzgittern

Sichere Bremsfunktionen führen durch automatischen Test der Bremswirkung zu:

  • Reduzierten Wartungsaufwendungen
  • Erhöhter Produktivität und Verfügbarkeit
  • Höherer Sicherheit
Sichere Bremsfunktionen

Sicherer Betriebshalt (SOS und SS2) führt zu höherer Produktivität durch:

  • Erhalt der Achsensynchronität
  • Einfacheres und schnelles Wiederanlaufen der Anlagen
  • Höhere Sicherheit durch Schutz vor unerwartetem Wiederanlauf der Anlage
Sicherer Betriebshalt (SOS und SS2)

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de