Deutschland | deutsch

Smart Factory

Smart Factory (Digital Factory) ist die intelligente Fabrik von morgen. Sie ist vollständig modular aufgebaut und ermöglicht mit standardisierten Schnittstellen und modernster Informationstechnologie eine hochflexible automatisierte Fertigung. Dies ermöglicht  kürzere Produktzyklen sowie Individualisierung von Produkten zu Kosten der Massenproduktion.

Der Begriff wurde geprägt durch die Forschung in der Fertigungstechnik. Die Smart Factory ist Ziel der Hightech-Strategie der deutschen Bundesregierung als Teil des Zukunftsprojekts Industrie 4.0. In der Smart Factory soll es eine Produktionsumgebung geben, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme weitgehend selbst organisieren und optimieren. Die Produkte, die in der Smart Factory hergestellt werden, wissen jederzeit, wo sie sind, kennen ihre Historie, ihren aktuellen Zustand und die Produktionsschritte, die ihnen zum fertigen Produkt noch fehlen.

Technische Grundlage sind cyber-physische Systeme, die über das Internet der Dinge miteinander kommunizieren. Teil dieses Zukunftsszenarios ist die Kommunikation zwischen Produkt bzw. Werkstückträger und Fertigungsanlage: Das Produkt bringt seine Fertigungsinformationen in maschinell lesbarer Form mit, z. B. auf einem RFID-Chip. Anhand dieser Daten werden der Weg des Produkts durch die Fertigungsanlage und die einzelnen Fertigungsschritte gesteuert.

Smart Product

Das intelligente Produkt ist über eine ID oder direkt mit wichtigen Informationen zu seiner Fertigung versehen und kann damit seinen Produktionsprozess selbst steuern. Als intelligentes Objekt bildet es die Basis für das Internet der Dinge.

Als Smart Production bezeichnet man den Dialog zwischen Smart Factory (Digital Factory) und Smart Product.

Weitere Informationen:

Industrie 4.0

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de