Deutschland | deutsch

Port-Adresse

Für bekannte Anwendungen (z. B. Telnet) werden feste Port-Adressen vergeben, auf die sich jeder Anwendung beim Verbindungsaufbau beziehen kann.
Der Bereich 0 ... 1023 enthält reservierte Port-Adressen. Diese dürfen unter keinen Umständen für eigene Anwendungen verwendet werden. Die komplette Liste der reservierten Port-Adressen und ihrer Dienste sind in RFC 1700 (1994) aufgelistet.
Man bezeichnet Port-Adressen auch als Dienstanschlüsse, da durch sie eine spezielle Anwendung auf dem Server oder Rechner aufgerufen wird. Eine Port-Adresse wird vom Netzwerkadministrator eingerichtet.

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de