Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Sichere pneumatische Ausrüstung von Maschinen

Sichere pneumatische Ausrüstung von Maschinen

Die Pneumatik ist neben der Elektrik und Hydraulik eine der Antriebstechnologien im Maschinen- und Anlagenbau.

Sichere Pneumatik kann in zwei Felder unterteilt werden:

  • grundlegende Prinzipien gemäß DIN EN ISO 13849-2 im Anhang B. Dies sind z.B: Druckluftaufbereitung oder Druckbegrenzung.
  • einschlägige Schutzmaßnahmen für pneumatische Antriebe (steuerungstechnische Lösungen, die einen Zylinder zu einem gewünschten Verhalten bewegen).

 

Schutzmaßnahmen sicherheitsgerichteter Pneumatik beschreiben schaltungstechnische Lösungen. Diese sind u. a.:

  • Schutz gegen unerwartetes Anlaufen
  • Be- und Entlüften
  • Abbremsen der Bewegung
  • Blockieren der Bewegung
  • Umkehren der Bewegung = Reversieren
  • freie Bewegungsmöglichkeit
  • Kräftegleichgewicht am Antrieb

EN ISO 4414 - Norm für die Pneumatische Ausrüstung:

Norm Titel
EN ISO 4414 Fluidtechnik - Allgemeine Regeln und sicherheitstechnische Anforderungen an Pneumatikanlagen und deren Bauteile

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de