Deutschland | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Darf das "sichere" Signal von einem Pilz-Ausweregerät auf eine SPS (LOGO) geführt werden, um dort Bedienungen frei zu geben, oder muss nach der SPS noch ein Kontakt vorhanden sein?

Da es sich bei der SPS (LOGO) um eine Steuerung ohne sicherheitstechnische Eigenschaften handelt - man sagt auch die Standard-SPS ist ein "nicht bewährtes Bauteil" - darf sie dem Sicherheitsschaltgerät (z.B. PNOZ) nicht nachgeschaltet sein. Bei dieser Art der Beschaltung verliert das sichere Signal ab der SPS seine Zuverlässigkeit.

 

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de