Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Normenwissen

Was ändert sich mit der "neuen" Norm EN ISO 12100?

Die Norm EN ISO 12100:2010 „Sicherheit von Maschinen – Allgemeine Gestaltungsleitsätze – Risikobeurteilung und Risikominderung“ ist seit dem 08.04.2011 im Amtsblatt der Europäischen Union gelistet. Somit besteht seit diesem Datum die "Konformitätsvermutung" dieser Norm.

EN ISO 12100:2010 – Die zentrale Norm für Maschinensicherheit
Die Norm EN ISO 12100:2010 ist aus der Zusammenlegung der EN ISO 12100-1, EN ISO 12100-2 und EN ISO 14121-1 entstanden und stellt heute die zentrale Norm für Maschinensicherheit dar. Bis zum 30.11.2013 besteht für die zusammengelegten Normen (EN ISO 12100-1, EN ISO 12100-2, EN ISO 14121-1) jedoch auch weiterhin die Konformitätsvermutung.

Es ergeben sich keine technischen Änderungen
In der Veröffentlichung ISO/TC 199 N 833 wurde darauf hingewiesen, dass sich keine technischen Änderungen im Zusammenhang mit der Zusammenlegung der drei Normen ergeben. Die technischen Änderungen beschränken sich ausschließlich auf Inhalte in Zusammenhang mit der revidierten Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Bestehende Dokumentationen (z.B. Risikobeurteilungen, Typ C-Normen) müssen daher nicht hinsichtlich der neuen Norm aktualisiert werden.

Abbau von Redundanzen und Erleichterung der Anwendung
Durch die Zusammenlegung zu einer Norm wurden Redundanzen abgebaut und die Anwendung der Norm soll damit wesentlich erleichtert werden. Eine Zuordnungstabelle in der Veröffentlichung ISO/TC 199 N 833 zeigt, welche Abschnitte der "alten" Normen sich in welchen Abschnitten der EN ISO 12100:2010 befinden.

Letzte Änderung des Artikels: 2011-05-31 19:18
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.10

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Technischer Support

Telefon: +49 711 3409 444
E-Mail: techsupport@pilz.de