Pressemappe FACHPACK 2022

Inhaltsverzeichnis

Pressemeldungen

  • Pilz auf der FACHPACK 2022, Halle 3c, Stand 223 - Safe, secure und flexibel verpacken!
  • Pilz bietet TÜV-SÜD-zertifizierte Lösung für die sichere Überwachung der Kartonagenzufuhr im Bereich Packaging - Kartonagenzufuhr wirtschaftlich sichern

Weitere Inhalte

Hintergrundinformationen:

  • Safe, secure und flexibel: Automatisierungslösungen für die komplette Verpackungsindustrie - Zukunftssicher verpacken
  • Neben Sicherheit sind Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Digitalisierung Schlüsselaspekte für trennende Schutzeinrichtungen - Schutztürmanagement 4.0
  • PSENradar, PSENscan und PSENopt II: Sichere Radarsysteme und optoelektronische Sensorik für mehr Produktivität - Stationäre und mobile Anwendungen rundum sichern
  • Modulare Diagnoselösungen für die Fabrik der Zukunft - Smarte Diagnose jederzeit und jederorts
  • Unternehmensportrait

Kundenreferenzen/Success Stories:

  • Sema Systemtechnik: Dieser Kartonaufrichter ist nur offen für Effizienz
  • Mosburger GmbH: Hier rollt die Produktion!
  • Poco Loco: Mehr Effizienz in Chips-Produktionslinie
  • ACMI S.p.A.: Risiken bei der Getränkeabfüllung vermeiden
  • Wächter Packautomaten: Clever falten mit PSENslock und PNOZmulti 2
  • EuroChem: Gefahr klar erfasst!

Pressemeldungen

Weitere Inhalte

Bildmaterial

Damit ausschließlich autorisierte Personen Zugang zur Anwendung erhalten, sind in modernen Schutztürsystemen Module für die Zugangsberechtigung integriert, d.h. die Schutztürüberwachung und Zugangskontrolle sind miteinander kombiniert, die Industrial Security einbezogen. Beispielsweise erfolgt die Bedienung des modularen Schutztürsystems von Pilz über die Taster-Unit PITgatebox (Mitte): Sie stellt verschiedene vorkonfigurierte Varianten mit Kombinationen aus Drucktastern, Schlüsselschaltern und Not-Halt-Tastern zur Verfügung.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Soll höchste Sicherheit mit unbedingter Wirtschaftlichkeit gepaart sein, dann kommen berührungslose magnetische Sicherheitsschalter PSENmag zum Zug, weil sie auch verdeckt eingebaut werden können und über die Stellungsüberwachung hinaus gleich die Überwachung der Position mit abdecken.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Wenn in Produktionsprozesse eingegriffen werden muss, sichern Lichtgitter Maschinen und Anlagen optimal ab. Die PSENopt-Familie von Pilz erfüllt je nach Anforderung Finger-, Hand- und Körperschutz. In der Produktion wie auch in der Logistik sind sie immer dann erste Wahl, wenn prozess- oder fertigungsbedingt kontinuierlich Zu- und Abführungen, Barrierefreiheit oder im Zuge von MRK-Anwendungen der Austausch zwischen Mensch und Maschine erforderlich sind.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Umfassender Schutz für industrielle Automatisierungsnetzwerke: Die Firewall SecurityBridge von Pilz gewährleistet auch die Überwachung der Datenkommunikation beliebiger, weiterer Netzwerkteilnehmer außerhalb der Pilz-Produktfamilie.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Das modulare Schutztürsystem von Pilz kombiniert Sensoren, Fluchtentriegelung, Türgriffe sowie Bedien- und Taster-Unit: Im System verfügt das PSENmlock Türgriffmodul über einen integrierten Betätiger sowie eine integrierte Fluchtentriegelung. Im Verbund mit dem sicheren Schutztürsensor PSENmlock für die sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung entsteht eine individuell anpassbare Lösung für begehbare Türen.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Das sichere Radarsystem PSENradar stellt zusammen mit der konfigurierbaren Kleinsteuerung PNOZmulti 2 eine sichere, Radar basierte Komplettlösung für die Schutzraumüberwachung dar – inklusive Konformitätsbewertung. Sie bietet sich insbesondere dann an, wenn Flächen und Räume in Hallen mit hohem Staub- und Schmutzaufkommen, wie z. B. bei der Verpackung von Schüttgut, abgesichert werden sollen.
(Foto: © Pilz GmbH & Co.KG)

Weiteres Bildmaterial

Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: info@pilz.de

Unternehmens- / Fachpresse

Telefon: 0711 / 3409 - 158
E-Mail: publicrelations@pilz.com