Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 05.06.2013

Neue Funktionen für Sicherheitskarte PMCprotego S von Pilz – Safe Motion inklusive SLP und SLI

In der Produktfamilie Antriebstechnik von Pilz stehen zwei neue Funktionen für die Sicherheitskarte PMCprotego S zur Verfügung. Mit „Sicher begrenzte Position“ (SLP) und „Sicher begrenztes Schrittmaß“ (SLI) lassen sich Anwendungen mit positionsabhängigen Sicherheitsfunktionen wirtschaftlich und anwenderfreundlich absichern. Pilz ergänzt damit sein Portfolio für Safe Motion.

Mit den beiden neuen Funktionen lassen sich Applikationen mit positionsabhängigen Sicherheitsfunktionen realisieren. "Sicher begrenzte Position" (SLP) überwacht Endlagen wie zum Beispiel die sichere Bereichsüberwachung an Robotern oder Linearachsen. "Sicher begrenztes Schrittmaß" (SLI) gewährleistet einen sicher begrenzten Transportschritt bei der Materialzuführung zum Prozess, etwa den Walzenvorschub an Pressen. In Verbindung mit einer sicher begrenzten Geschwindigeit (SLS) ermöglicht die SLI Funktion einen sicheren Tippbetrieb der Achsen. Generell wird bei einer Grenzwertverletzung der Antrieb durch  die Sicherheitskarte sicher abgeschaltet.

Safe Motion von Pilz ist die Kombination der Sicherheitskarte PMCprotego S und des Servoverstärker PMCprotego D. Der Verbund von Antrieb und Sicherheit gewährleistet mit Bewegungs-, Stopp- und Bremsenfunktionen die Sicherheit des Werkers bei Bedienung, Rüsten, Formatwechsel oder Wartung und erhöht gleichzeitig die Produktivität.

Anwender profitieren von hochdynamischen, kurzen Reaktionszeiten, einfache und schnelle Inbetriebnahme und Bedienung, sowie höchstes Sicherheitslevel mit nur einem Geber. Alle Sicherheitsfunktionen mit PMCprotego DS erfüllen die Anforderungen der Maschinenrichtlinie auf Basis der IEC 61800-5-2 und sind ausgelegt bis PL e nach EN ISO 13849-1 bzw. SIL CL 3 nach EN/IEC 62061.

Pilz auf der Hannover Messe in Halle 9, Stand D17. Weitere Informationen unter http:// www.pilz.com/de-DE/hannover-messe   

Kontakt:

Martin Kurth
Unternehmens- und Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de


Sabine Karrer
Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-7009
E-Mail: s.skaletz-karrer@pilz.de


Stephan Marban
Press Relations
Austria
Telephone: +43 1 7986263-13
E-Mail: s.marban@pilz.at


Manuela Bernasconi
Press Relations
Switzerland
Telephone: +41 62 88979-33
E-Mail: m.bernasconi@pilz.ch