Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 10.03.2010

Schulungen 2010 bei Pilz - Automation sicher im Griff!

Sicherheitstechnische Richtlinien und Normen unterliegen ständigen Veränderungen und sind hoch komplex. Auch die eingesetzten Technologien entwickeln sich schnell weiter. Maschinenhersteller sind hier gefordert, ihre Kenntnisse stets auf dem neuesten Stand zu halten. Daher hat Pilz sein umfangreiches Seminarangebot nochmals um weitere Sicherheits-Seminare erweitert: „CE-Kennzeichnung und Einbauanleitung leicht gemacht“ sowie „Sicherer Betrieb gemäß BetrSichV“ vermitteln die Kompentenz, die zum sicheren Betreiben von Maschinen erforderlich ist.

Aktuelles Wissen rund um Maschinensicherheit wird in den angebotenen Seminaren einfach und verständlich vermittelt. Die praxisorientierten Veranstaltungen - darunter im Speziellen die Seminare "Neue Maschinenrichtlinie - wesentliche Änderungen" und "Neue Normen zur funktionalen Sicherheit" vermitteln das Basiswissen, um Maschinensicherheit von der Planung über die Inbetriebnahme bis zur Instandhaltung stets korrekt anzuwenden.

Das Schulungsangebot umfasst auch Produktkurse, in denen ab 2010 Grundlagen zu Industrial-Ethernet sowie zum Automatisierungssystem PSS4000 für Standard und Sicherheit gegeben werden.

Anmeldungen für Schulungen sind über die Homepage des Unternehmens unter dem webcode 0218 möglich.
Interessenten können sich direkt beim Unternehmen über Fördermöglichkeiten des Europäischen Sozialfonds sowie der Anerkennungs- und Zulassungsförderung Weiterbildung, kurz AZWV, der Agentur für Arbeit informieren.