Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Für die Wirtschaftspresse: Ostfildern, 27.03.2014

Auf der Hannover Messe zeigt Pilz Automatisierungslösungen für die Industrie der Zukunft – Lösungen für die flexible und effiziente Produktion

Die Pilz GmbH & Co. KG aus Ostfildern zeigt auf der Hannover Messe (08.-12.04.2013) unter dem Motto „Kompetenz in Automation“ ihr Produkt- und Lösungsportfolio für Industrie und städtische Infrastrukturen. Thematische Schwerpunkte des Automatisierungsanbieters sind das Zukunftsthema Industrie 4.0 sowie das Messe-Partnerland Russland.

"Industrie 4.0 ist momentan eines der wichtigen Themen in der deutschen Industrie. Es geht dabei um den Einsatz von Internet-Technologien in Produktionsprozessen, um so flexibler und effizienter produzieren zu können", erklärt Susanne Kunschert,  geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz. Sie unterstützt als Mitglied der deutschen Foschungsunion die Bundesregierung beim Zukunftsprojekt Industrie 4.0. Pilz hat an der Ausarbeitung der Handlungsempfehlungen mitgewirkt, die auf der Hannover Messe 2013 der Bundesregierung übergeben werden.

Renate Pilz diskutiert mit Politik und Wirtschaft

Pilz stellt erstmals auch auf der parallel stattfindenden Messe "Metropolitan Solutions" Lösungen für sicherheitskritische Anwendungen in städtischen Infrastrukturen vor. In der Expertenrunde "Herausforderungen durch die Energiewende und die Rolle der Städte" mit Bundesminister Peter Altmaier werden Renate Pilz, Vorsitzende der Geschäftsführung der Pilz GmbH & Co. KG, und weitere hochrangige Gesprächspartner Aufgaben und Betätigungsfelder für Unternehmen und Kommunen diskutieren (8. April 2013, Halle 1, Stand F32, 15.30 – 16.30 Uhr).

Produktneuheiten für mehr Sicherheit und Produktivität

Im Fokus des Messeauftritts von Pilz in Halle 9, D17 stehen neue Sensoren, Steuerungen und Antriebstechnik. In Modellen und Exponaten erfahren die Besucher, wie sich die Produkte zu kompletten Lösungen für den Maschinenbau und Branchen wie Windenergie und Bahntechnik verbinden lassen. Mit neuen Funktionen zur sicheren Bewegungssteuerung lässt sich beispielsweise die Position von Industrierobotern überwachen oder bei Pressen die Materialzuführung sicher steuern.

Internationales Trainingsprogramm setzt Standards

Auf der Hannover Messe 2013 stellt Pilz sein internationales Angebot für Beratung, Engineering und Schulungen im Bereich Maschinensicherheit vor. Zusammen mit TÜV NORD CERT stellt der Automatisierungsexperte Pilz das internationale Trainingsprogramm CMSE® – Certified Machinery Safety Expert der Öffentlichkeit vor. Damit wollen Pilz und TÜV NORD Standards setzen für eine internationale, zertifizierte Ausbildung in Sachen Maschinensicherheit.

Maschinensicherheit in Russland

Als Botschafter der Sicherheit widmet sich Pilz auf der diesjährigen Hannover Messe insbesondere dem Thema Maschinensicherheit in Russland. Der Automatisierungsexperte bietet hier ein auf das Partnerland Russland abgestimmtes Messe-Programm. Dies beinhaltet unter anderem Sicherheits-Seminare in Russisch sowie Führungen für Delegationen aus dem Partnerland.

Industriebewährte Produkte für städtische Infrastrukturen

Im Mittelpunkt des Messestands von Pilz auf der "Metropolitan Solutions" in Halle 1, Stand F28, stehen industriebewährte Produkte und Systeme für den sicheren und wirtschaftlichen Einsatz im urbanen Bereich. "Sicherheit und Verfügbarkeit spielt im Lebensraum Stadt heute eine zunehmend wichtigere Rolle. Produkte und Systeme, die ihre Zuverlässigkeit in der Industrie täglich unter Beweis stellen, sind geeignet diese Anforderungen zu erfüllen. Dank der großen Verbreitung in der Industrie sowie dem Einsatz von standardisierten Industriekomponenten bieten diese Lösungen auch wirtschaftlich Vorteile", fasst Renate Pilz, Vorsitzende der Geschäftsführung von Pilz, zusammen.

Pilz stellt aus auf der Hannover Messe in Halle 9, Stand D17 (Leitmesse "Industrial Automation") sowie in Halle 1 Stand F28 ("Metropolitan Solutions"). Weitere Informationen unter https://www.pilz.com/de-DE/hannover-messe

Kontakt:

Martin Kurth
Unternehmens- und Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de


Sabine Karrer
Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-7009
E-Mail: s.skaletz-karrer@pilz.de


Stephan Marban
Press Relations
Austria
Telephone: +43 1 7986263-13
E-Mail: s.marban@pilz.at


Manuela Bernasconi
Press Relations
Switzerland
Telephone: +41 62 88979-33
E-Mail: m.bernasconi@pilz.ch