Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 07.10.2010

Funksystem InduraNET p jetzt mit IP67 Funkmodul - Unter allen Umständen effizient funken

Für das Funksystem InduraNET p (Industrial Radio Network) von Pilz steht ab sofort ein Remote-Modul nach Schutzart IP67 zur Verfügung. Das speziell für den Einsatz unter erschwerten industriellen Bedingungen entwickelte Remote-Modul des Funksystems trotzt Wasser, Schmutz und starken Erschütterungen. Damit lassen sich Daten jetzt auch zuverlässig per Funk auf bewegliche Maschinen- oder Anlagenteile übertragen.

Durch seine spezielle rüttel- und schwingfeste Bauweise ist das Remote-Modul direkt auf beweglichen Maschinenteilen installierbar und ermöglicht eine effiziente Kommunikation via Funk auch bei hoher industrieller Belastung. Dadurch lässt es sich auch außerhalb des Schaltschranks einsetzen und spart somit Platz im Schaltschrank.

Die vier speziellen kompakten Antennen ermöglichen eine effiziente Kommunikation via Funk trotz starker Reflexionen und sich permanent ändernder Bedingungen für die Ausbreitung der Funkwellen. Die somit stabile Funkverbindung garantiert eine hohe Verfügbarkeit, die Stillstandszeiten reduziert.
Aufgrund des Mechanismus "Listen before Talk" erkennt InduraNET p andere Funksysteme - wie etwa WLAN - und beeinträchtigt diese nicht.

Das industrielle Funksystem InduraNET p besteht aus einer Basisstation und einer Remote-Station, die Kommunikation ist in beide Richtungen möglich. Eine Basisstation kann mit bis zu vier Remotestationen kommunizieren, maximal zehn InduraNET p-Netzwerke kooperieren in einer Umgebung problemlos miteinander.

InduraNET p kommt in Kombination mit dem dezentralen E/A-System PSSuniversal zum Einsatz, mit dem alle üblichen Steuerungssignale dezentral auf Feldebene verarbeitet werden können. Anbinden lässt sich PSSuniversal an alle bekannten Standardbussysteme sowie an SafetyBUS p.