Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

Ostfildern, 05.04.2012

Industrielle Automation für die Schiene

Im Branchenschwerpunkt Bahntechnik zeigt Pilz auf der Hannover Messe Industrie 2012, wie industrieerprobte Steuerungen zur notwendigen Modernisierung der Bahninfrastruktur beitragen.

Für die Modernisierung der Signaltechnik im deutschen Schienennetz kommen auch Steuerungslösungen aus der Industrie in Frage. Standardisierte Lösungen, einfache Projektierung und Programmierung sowie niedrige Investitions- und Betriebskosten sind Vorteile für den Einsatz industrieerprobter Sicherheitssteuerungen. Dafür müssen Steuerungen allerdings erhöhte Sicherheits- und Umweltanforderungen bis hin zu SIL 4 nach CENELEC 5012x erfüllen.

Auf der Hannover Messe Industrie zeigt Pilz in einer Demonstration, wie sich mit dem Automatisierungssystem PSS 4000 unter anderem unbeschrankte Bahnübergänge wirtschaftlich sichern lassen.

Pilz stellt aus in Halle 9, Stand D17.

Informationen zum Branchenschwerpunkt Bahn: http://www.pilz.de/hannover-messe-2012  

Kontakt:

Martin Kurth                                    
Unternehmens- und Fachpresse
Germany       
Telefon: +49 711 3409-158              
E-Mail: m.kurth@pilz.de                  

Sabine Karrer
Fachpresse
Germany
Telefon: +49 711 3409-7009
E-Mail: s.skaletz-karrer@pilz.de   

Stephan Marban
Press Relations
Austria
Telephone: +43 1 7986263-13
E-Mail: s.marban@pilz.at

Manuela Bernasconi
Press Relations
Switzerland
Telephone: +41 62 88979-33
E-Mail: m.bernasconi@pilz.ch