Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

06.04.2016

Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Weiterbildung!

Baden-Württemberg bietet Beschäftigten die Möglichkeit, sich für Schulungen der Pilz Academy freistellen zu lassen.

Beschäftigte in Baden-Württemberg haben seit Mitte 2015 einen Anspruch darauf, sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr unter Fortzahlung des Arbeitsengelts freistellen zu lassen. Grundlage dafür ist das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW). Bildungszeit ist in anderen Bundesländern als „Bildungsfreistellung“, „Bildungsurlaub“ oder „Arbeitnehmerweiterbildung“ bekannt. Seit Dezember ist die Pilz Academy nun als Bildungseinrichtung nach BzG BW anerkannt. Somit können Beschäftigte Seminare und Kurse von Pilz im Sinne des BzG BW besuchen.


Profitieren auch Sie davon!

Melden Sie sich direkt für eine der vielen Weiterbildungs-Optionen an. Wir empfehlen z.B. folgende Schulungen:

Seminare

Termine

PSSuniversal PLC – Programmierung und Service                               

Hard- und Software rund um das Automatisierungssystem PSS 4000

11.-14. April 2016 in Ostfildern (auch als In-House-Schulung)

Normen zur funktionalen Sicherheit

12. April 2016 in Ostfildern (weitere Termine und Orte verfügbar)

Sichere Maschinen richtig beschaffen

3. Mai 2016 in Ostfildern (auch als In-House-Schulung)

Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Anlagen (EN 60204)

19./20. September 2016 in Ostfildern (weitere Termine und Orte verfügbar)


Weitere Informationen und Anmeldung zu den Kursen:

Information über Bildungszeit des Landes Baden-Württemberg

PSSuniversal PLC – Programmierung und Service

Normen zur funktionalen Sicherheit

Sichere Maschinen richtig beschaffen

Elektrische Ausrüstung von Maschinen und Anlagen (EN 60204)