Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

23.06.2016

Sichere Antriebslösungen – jetzt auch mit PROFINET-Schnittstelle

Weitere Kommunikationsanbindung für die Servoverstärker PMCprotego D und PMCtendo DD5.

Pilz Servoantriebstechnik ist offen für Ihre individuelle Lösung: Setzen Sie die Servoverstärker neben anderen Feldbussystemen jetzt auch in PROFINET-Netzwerken ein. Profitieren Sie von geringen Investitionskosten!


Servoverstärker PMCprotego D - Einfache Integration in nahezu jede Automatisierungsumgebung

Dabei wird in den Optionsschacht der Servoverstärker PMCprotego D die Schnittstellenkarte für nahezu alle relevanten Feldbussysteme einfach eingesteckt. Greifen Sie direkt auf alle Verstärkerfunktionen zu. Die Zwischenkreiskopplung mit intelligenter Ballastschaltung ermöglicht eine optimale Energiebilanz. In vielen Anwendungsfällen, so auch bei kritischen Achsen fallen externe Bremswiderstände weg.

Antriebslösungen von Pilz sind - unabhängig von der übergeordneten Betriebssteuerung - flexibel einsetzbar. Gerne beraten wir Sie individuell von der Risikobeurteilung über die Antriebsauslegung bis zur Inbetriebnahme.

Die neue PROFINET-Schnittstelle für den Servoverstärker PMCprotego D und PMCtendo DD5 finden Sie in unserem Shop unter der Sachnummer: 680150. Setzen Sie die neue Erweiterungskarte im Servoverstärker PMCprotego oder PMCtendo DD5 ein.


Weitere Informationen:

PMCprotego D Servoverstärker

PMCtendo DD Servoverstärker

Sichere Antriebslösungen – jetzt auch mit PROFINET-Schnittstelle