Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Deutschland | deutsch

24.03.2016

PNOZmulti 2 mit Anschluss an CC-Link

Für das konfigurierbare Steuerungssystem PNOZmulti 2 ist jetzt ein weiteres Feldbusmodul für den Anschluss an CC-Link verfügbar.

Für das konfigurierbare Steuerungssystem PNOZmulti 2 ist ein weiteres Feldbusmodul für den Anschluss an CC-Link erhältlich. Bereits bestehende Feldbusmodule sind PROFIBUS, PROFINET, Modbus, CANopen, EtherNET/IP, EtherCAT und Powerlink. Somit ist PNOZmulti das Steuerungssystem mit einer breiten Palette an Anschlussmöglichkeiten. Kinderleicht werden die Eingänge und die Ausgänge des Feldbusmoduls im Softwaretool PNOZmulti konfiguriert.

Sie können das Feldbusmodul nutzen, um Diagnosedaten auszulesen und virtuelle Ein- und Ausgänge für Automatisierungsfunktionen zu setzen. Muss PNOZmulti an ein anderes Feldbussystem angeschlossen werden, so geht das problemlos ohne Programmänderung. Das eine Feldbusmodul kann einfach gegen das entsprechend andere Feldbusmodul getauscht werden.


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • weltweite Anwendungsmöglichkeiten durch Anschluss an alle gängigen Feldbussysteme
  • kurze Stillstandszeiten und hohe Anlagenverfügbarkeit durch komfortable Diagnose und Steuerungsinformationen
  • bidirektionales Melden und Steuern über die Feldbusmodule
  • einfaches Auslesen von Diagnosedaten und Nutzung virtueller Ein- bzw. Ausgänge für nicht-sichere Funktionen
  • einfacher Austausch von Feldbusmodulen ohne Programmänderung
  • Diagnoselösung PVIS durch einen Klick im Softwaretool PNOZmulti Configurator auswählbar
  • individuelle Kundentexte integrierbar

Sie gehen auf Nummer sicher mit dem Einsatz der konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2 - dem weltweiten Sicherheitsstandard für alle Maschinentypen.


Weitere Informationen:

Feldbusmodul PNOZ m ES CC-Link

Steuerungssystem PNOZmulti 2