Schweiz | deutsch

Anforderungen an die sichere Anwendung von Robotern

Anforderungen an die sichere Anwendung von Robotern

Zielsetzung

Ziel ist es, den Teilnehmern ein Verständnis für die grundlegenden Anforderungen an die Robotersicherheit zu vermitteln. Das Seminar behandelt unter anderem die Beurteilung von Risiken in Verbindung mit dem Einsatz von Robotersystemen, denn hier greifen andere Risiken als bei herkömmlichen Maschinen. Wir zeigen Ihnen die typischen Maßnahmen zur Risikominderung.

Inhalte

  • praktische Anwendung von Normen, einschließlich der EN ISO 10218
  • einschlägige Normen in Bezug auf die Integration der Sicherheit in Roboterzellen
  • Beurteilung der Gefahren in Roboterzellen
  • Grundlagen der Roboterschutzmaßnahmen und Sicherheitstechnik
  • sicherer Eintritt in die Roboterzelle
  • Kontrolle gefährlicher Energie in Roboterzellen
  • häufigste Sicherheitsfehler in der Roboter-System-Integration
  • typischen Maßnahmen zur Risikominderung
  • Umbau, wesentliche Veränderung
  • Verkettung, Gesamtheit von Maschinen

Zielgruppen

  • Technisches Personal, das für die Wahrung der Konformität der Robotersysteme verantwortlich ist, einschließlich Maschinenkonstrukteure
  • Roboter-System-Integratoren
  • Wartungspersonal
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Projekt-Ingenieure in Produktionsstätten

Ihre Vorteile

  • Erlernen Sie die richtige Anwendung und Umsetzung der einschlägigen Normen und Richtlinien
  • Reduzieren Sie die Komplexität von Sicherheitslösungen, um die Produktivität zu steigern
  • Beurteilen Sie Ihre eigenen bestehenden Anlagen im Bezug auf Sicherheit am Roboter

Dornbirn, Österreich

Bestellnummern 900701
Dauer 1 Tag
9:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis CHF 530.- (excl. MwSt)
Weitere Informationen
Datum und Anmeldung
26.09.2017
Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch