Schweiz | deutsch

Modulares Schutztürsystem

Die Tür. Das System. Die Sicherheit.

Modulares Schutztürsystem

Sie suchen eine individuelle Schutztürlösung optimal abgestimmt auf Ihre Applikation? Mit unserem modularen Schutztürsystem ermöglichen wir Ihnen eine flexible Kombination der einzelnen Komponenten, passend zu Ihren Anforderungen.

Profitieren Sie von einer wirtschaftlichen Reihenschaltung, einer schnellen Diagnose, zusätzlichen Bedien- und Tasterelementen sowie einer optionalen Fluchtentriegelung.

Der Kern der Lösung: der passende Schutztürsensor/ Schutztürschalter

Schutztürsensor PSENslock

Schutztürsensor PSENslock

Mit den berührungslosen Schutztürsensoren PSENslock erhalten Sie eine sichere Schutztürüberwachung mit einem berührungslos wirkenden Haltemagnet (500 bzw. 1000 N) in nur einem Gerät. Mit dieser Kombination aus sicherer Stellungsüberwachung mit Prozesszuhaltung sind PSENslock universell einsetzbar – bis zur höchsten Sicherheitskategorie – und eignen sich auch für die Reihenschaltung.

Mehr Informationen zum PSENslock

Schutztürsensor PSENmlock

Schutztürsensor PSENmlock

Der sichere Schutztürsensor PSENmlock bietet mit einer Zuhaltekraft von 7500 N eine sichere Verriegelung und sichere Zuhaltung in nur einem Produkt. Letztere wird durch die zweikanalige Ansteuerung der Zuhaltung ermöglicht. Dadurch eignet sich der Schalter vor allem für Maschinen mit gefährlichem Nachlauf bei denen eine sichere Zuhaltung bis PL d oder PL e notwendig ist.

Mehr Informationen zum PSENmlock

Reihenschaltung Safety Device Diagnostic

Diagnose und Reihenschaltung mit der Safety Device Diagnostics

In Kombination mit der Safety Device Diagnostics (SDD) können einzelne Schalter bzw. Türen gezielt angesteuert werden – ohne eine kostenaufwendige Einzelverdrahtung im Schaltschrank. Die SDD ermöglicht zudem eine einfache und umfangreiche Diagnose der Sicherheitsschalter und verringert so Stillstandzeiten.

Fluchtentriegelung mit PSENmlock

Maximale Sicherheit dank optionaler Fluchtentriegelung

Als optionales Zubehör können zwei Ausführungen der Fluchtentriegelung mit PSENmlock kombiniert werden: Die PSENml escape release ist über eine Stange direkt mit dem Basisgerät verbunden, während die PSENml escape release cordset über ein Zug-Druck Seil am PSENmlock montiert wird.

Zubehör Türgriff

Der passende Türgriff für die optimale Absicherung

Mit den speziell auf das Schutztürsystem PSENmlock abgestimmten Türgriffen, erhalten Sie eine wirtschaftliche Lösung für die Absicherung von Schutztüren. Egal ob Schwenk- oder Schiebetür: Wir bieten Ihnen den passenden Türgriff. Darüber hinaus steht Ihnen umfangreiches Montagezubehör zur Verfügung.

Der perfekte Partner: einfache Bedienung mit der Taster-Unit PITgatebox

Taster-Unit PITgatebox

Die Taster-Unit PITgatebox kann ideal mit den beiden Schutztürsensoren PSENslock und PSENmlock kombiniert werden. Dadurch erhalten Sie zusätzliche Bedien- und Tasterelemente: von NOT-Halt-Tastern und beleuchteten Drucktastern bis hin zu Schlüsselschaltern und -tastern. Die PITgatebox steht Ihnen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung und ist mit ihrem robusten Gehäuse aus Zinkdruckguss besonders resistent gegen Schock, Vibration und Kollision. Ihr schmales Gehäuse ermöglicht eine platzsparende Installation an handelsüblichen Alu-Profilsystemen.

Mehr Informationen zur PITgatebox

Vorteile auf einen Blick

  • individuelle Lösung passend zur Applikation
  • umfangreiches, modulares Portfolio
  • zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten
  • hohe Qualität dank Zertifizierung nach gängigen Sicherheitsnormen
  • schnelle Integration in Ihre Anlage
  • einfache Bedienung und Wartung
  • sichere und wirtschaftliche Komplettlösung aus einer Hand
  • ideal in Verbindung mit sicherer Steuerungstechnik von Pilz einsetzbar

Brancheneinsatz:

Unser Produktspektrum: Modulares Schutztürsystem

Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Technischer Support

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: techsupport@pilz.ch